free web hit counter

Zcach- und Monero-Konferenzen zeigen ihre Ähnlichkeiten und Unterschiede

Im Juni 22-24, Zcash und Monero Konferenzen einberufen wurden. Die Veranstaltungen hatten zum Ziel, die Zukunft der Datenschutzinfrastruktur im Zusammenhang mit der Steuerung von Kryptowährungen und dem Experimentieren von Kryptos an der Basis zu erörtern.

Außerdem zeigten die beiden Konferenzen die Unterschiede zwischen Zcash und Monero, die nur ein kleiner Teil der Crypto-Enthusiasten versteht. Einzelheiten der beiden Veranstaltungen zeigen jedoch, dass sich die Zusammenarbeit brauen könnte.

Die ZCash-Konferenz fand in Kroatien statt

Die als Zcon1 bezeichnete Zcash-Konferenz fand im kroatischen Split statt, an der über 200-Teilnehmer teilnahmen. Die Veranstaltung wurde von der Zcash Foundation einberufen, einer gemeinnützigen Organisation mit dem Ziel, wissensfreie Zahlungslösungen anzubieten.

Zcon1 wurde von einem Galadinner mit Meeresatmosphäre geprägt, an dem wichtige Teilnehmer von Unternehmen wie Electronic Coin Company (ECC) und Facebook teilnahmen.

Die Monero-Konferenz wurde in Denver einberufen

Zum anderen fand die Monero-Konferenz mit dem Namen Konferenco zum ersten Mal in Denver, Colorado, statt. An der Veranstaltung nahmen ungefähr 75-Teilnehmer aus der wachsenden Monero-Community teil.

Höhepunkte der Unterschiede zwischen Monero und Zcash

Die beiden Konferenzen sind für den Kryptowährungssektor von entscheidender Bedeutung, da sie die Hauptunterschiede zwischen Monero und Zcash sowie gemeinsame Interessen hervorheben, die eine Zusammenarbeit rechtfertigen.

Der Hauptunterschied zwischen den beiden Projekten ist die Finanzierungsquelle von Zcash. Dies ist eine Projektfunktion, die auch als Gründerlohnung bekannt ist und in Zcon1 im Mittelpunkt stand. Mit diesem Modell kann Zcash einen Teil der Belohnungen für Projektgründer wie Zooko Wilcox behalten.

Die Finanzierungsquelle ermöglichte die Entwicklung und Erhaltung der Zcash-Stiftung und sicherte Kapital für wichtige Projektinitiativen wie Unternehmenspartnerschaften, Börseneinträge von ZEC-Paaren, Marketingkampagnen für ZEC und die Blockchain-Technologie sowie die Protokollentwicklung.

Obwohl dieser automatische Beitrag in 2020 enden soll, hat Wilcox zugesagt, dass die Zcash-Community nach Ablauf des Zeitraums über die Ausweitung der Finanzierungsquellenstrategie abstimmen kann.

Unterdessen verfügt die Zcash-Stiftung über genügend Kapital, um ihre Geschäftstätigkeit für die nächsten drei Jahre zu unterstützen, so der Direktor der Organisation, Josh Cincinnati. Dennoch ist er der Meinung, dass Zcash seine Finanzierungsquellen diversifizieren sollte.

Monero

Die Monero-Konferenz konzentrierte sich auf Code

Da sich Zcon1 auf Governance und zukünftige Beziehungen zu anderen Partnern wie Facebooks Libra-Projekt konzentrierte, befasste sich Monero Konferenco hauptsächlich mit Code-Fragen. Dieser Unterschied zeigt, dass sich die beiden Communities in Bezug auf die Prioritäten ihrer Blockchain-Projekte unterscheiden.

Da es sich bei den beiden Projekten jedoch im Wesentlichen um Datenschutzmünzen handelt, sind sie auf dem Weg zu einer verstärkten Zusammenarbeit, da die Monero-Konferenz zu 20% von der Zcash-Stiftung finanziert wurde und die beiden Seiten sogar ein gemeinsames Panel vor der Webcam veranstalteten, auf dem Datenschutztechnologie und Datenschutzfragen im Mittelpunkt standen staatliche Überwachung.

Kooperation könnte beide Seiten stärken

Da die Monero Konferenco und die Zcon1 zeigen, dass ein langfristiges Kooperationsabkommen kurz vor dem Abschluss oder der Umsetzung steht, besteht kein Zweifel daran, dass der Austausch von Ideen es beiden Seiten ermöglichen würde, voneinander zu lernen, wenn beide ihre Privatsphärenmünzen entwickeln.

Tatsächlich freut sich Cincinnati in Zukunft auf gemeinsame Forschung, gegenseitige Finanzierung von Projekten und gemeinsame Programmierung zwischen Monero und Zcash.

früher "
Weiter »