free web hit counter

WEF: Bitcoin Cash (BCH) ist ein echtes Peer-to-Peer-Electronic-Cash-System

wef2

Das Weltwirtschaftsforum hat veröffentlichte einen Artikel das heißt "Bitcoin ist 10 Jahre alt: So hat es begonnen und wohin es geht". Der Autor des Berichts ist an der University of Exeter in Großbritannien ansässig, wo er als Dozent für Wirtschaftswissenschaften tätig ist. Sein Name ist Dr. Jack Rogers. Das Schreiben erhielt auch Input von einem in Melbourne ansässigen Medienunternehmen aus Australien.

Der Inhalt des Berichts hat Wellen auf den Märkten der Cryptocurrency ausgelöst, da behauptet wird, dass nur Bitcoin Cash (BCH) gemäß der Vision von Satoshi Nakamoto entwickelt wurde. Der Bericht verweist auf das berühmte Bitcoin-Whitepaper, das 10 vor Jahren unter der Überschrift "Bitcoin: Ein elektronisches Peer-to-Peer-Cash-System" veröffentlicht wurde. Basierend auf dem von der WEF bestätigten Befund ist Bitcoin Cash eine bessere Version eines Peer-to-Peer-Cash-Systems als Bitcoin.

Bitcoin Cash soll die verbesserte Version von Bitcoin sein

bch

Bitcoin Cash (BCH) wird als Altcoin, zweite Version, Klon, Ableger oder harte Gabel von Bitcoin (BTC) betrachtet. Die Plattform wurde von Bitcoin erstellt, wo einige Benutzer, die von einem ihrer Mitglieder, Roger Ver, angeführt wurden, es für wichtig hielten, die Blockgröße zu erhöhen. Er argumentierte, dass die Bitcoin-Blockgrößenbegrenzung nur Bergleute bevorzugt, die BCT zu Investitionszwecken abbauen, und nicht aus Transaktionsmotiven gemäß der Vision von Satoshi Nakamoto.

Außerdem war die Gabelung auf die Tatsache zurückzuführen, dass einige Bitcoin-Minenarbeiter, insbesondere in China, den SegWit-Plan ablehnten, der die Blockgröße von Blockchain verbessern sollte, ohne notwendigerweise eine Hartgabel anwenden zu müssen. Daher sollte das Bitcoin Cash-Konzept die beiden Plattformen voneinander trennen und den Benutzern die Auswahl des idealen Netzwerks ermöglichen, das ihren Anforderungen entspricht.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Bitcoin-Hartgabel, die zu Bitcoin Cash geführt hat, 32-mal größer ist als Bitcoin. Andere Vorteile schließen ein; geringere Gebühren pro Transaktion, da mehr Transaktionen pro Block möglich sind, und integrierte Codes, die intelligente Vertragsfunktionen wie Ethereum ermöglichen, die das ursprüngliche Bitcoin nicht zur Verfügung stellte.

Abgesehen von diesen beiden entscheidenden Unterschieden haben Bitcoin Cash und Bitcoin dasselbe Protokoll und dieselbe Geschichte, und manche Leute betrachten sie als ähnlich.

Der WEF-Bericht enthält umstrittene Aussagen

Der WEF-Bericht enthält umstrittene Aussagen

Obwohl viele der Informationen in dem Bericht korrekt sind, da Bitcoin-Benutzer selbst für Hardfork plädierten, gibt es einige subjektive Schlussfolgerungen, die BTC-Investoren und andere Cryptocurrency-Enthusiasten auslösen. Der Auszug besagt, dass BCH die "echte Bitcoin" -Kryptowährung ist, die sich Satoshi Nakamoto vorstellte, und es ist die "einzige".

Viele Menschen haben ihre Ablehnung gegenüber dem Dokument zum Ausdruck gebracht. Dies geschieht, nachdem die globale Institution einen Link zu dem Artikel auf ihrer Twitter-Seite mit 3.31 Millionen Followern bereitgestellt hat.

Der Artikel ist jedoch nicht als „bearbeitet“ gekennzeichnet und enthält auch einen Haftungsausschluss, der die Tatsache unterstreicht, dass der Ausdruck des Autors nicht die Ansicht des Weltwirtschaftsforums darstellt.

Über WEF

Das WEF wurde in 1971 in Genf (Schweiz) gegründet. Es ist eine gemeinnützige und unabhängige Organisation, die die öffentlich-private Zusammenarbeit für die wirtschaftliche Entwicklung fördert. Es bietet auch Studien an, die das Wirtschaftswachstum in Branchen wie Bankwesen, Gesundheitswesen, Blockchain-Technologie usw. fördern sollen.

früher "
Weiter »