free web hit counter

Was ist gerade mit Bitcoin passiert und wie geht es weiter?

Der Preis von Bitcoin befindet sich in den Tiefen der Unsicherheit, nachdem er in den unteren 8000-Bereich gefallen ist. Enthusiasten haben sich gefragt, was passiert ist und wie sich der größte Vermögenswert der Krypto dort befunden hat, insbesondere nach einem aufregenden Anstieg von 3,330 auf 13,880 zu Beginn des Jahres.

Juni 26th wurde in diesem Jahr zum Höchstkurs von Bitcoin, wonach die Kryptowährung als Flaggschiff ein absteigendes Dreieck bildete. Fast am Ende des Musters stieg Bitcoin an einem einzigen Tag von $ 9,700 auf $ 8,000. Dies geschah einen Tag nach der Einführung von Bakkt, einem Bitcoin-Future-Produkt mit physischer Abwicklung. Nach dem Verlust haben prominente Krypto-Experten Einblicke in den Tropfen gegeben.

Markt war zum Handeln fällig

Brian Krogsgard, Crypto-Analyst und Podcaster, wird in einem Interview als Hauptbuch-Status bezeichnet und behauptet, dass der Markt nach einer dreimonatigen engen Konsolidierung verzweifelt nach einer Bewegung Ausschau gehalten habe.

Nach Krogsgard, as bitcoin brach zusammen und durchschlug einen gleitenden Durchschnitt, der möglicherweise seinen Fall beschleunigte. Die Aufschlüsselung war eine Unterbrechung des gleitenden Durchschnitts der 20-Woche, was die früheren Bullen- und Bärenmärkte maßgeblich stützte.

Von Anfang an zögernd

Der beliebte Analyst Tone Vays sagt, Bitcoin habe sein blutiges Bad mit einem exorbitanten Kursanstieg begonnen, der bereits früher verzeichnet worden war. Für Vays schien der gesamte Lauf nicht richtig zu sein.

Vays ging voran und wies auf die alternativen Metriken hin, die andere Crypto-Händler anerkannt hatten, um den parabolischen Lauf von Bitcoin wie das hohe Volumen des Blockchain-Assets zu rechtfertigen. Für ihn hielt er jedoch am Preis fest und es ergab für ihn keinen Sinn.

Vays räumte auch ein, dass kein frisches Geld in Form neuer Teilnehmer auf den Markt gekommen war. Dies steht im Gegensatz zu 2017, als sein Preis zu Beginn neuer Marktteilnehmer in der massiven öffentlichen Aufmerksamkeit auf 20,000 $ angestiegen war.

Ein Mangel an Stärke im Markt

Crypto cred, ein renommierter Pädagoge und Händler, analysierte die Aufschlüsselung und veröffentlichte eine pädagogische Analyse auf YouTube. Nach Ansicht von cred folgt eine Konsolidierungsphase einem starken Preisdruck. Daher musste sich der Preis nach der Konsolidierung in dieselbe Richtung bewegen wie sein ursprünglicher Preis.

Der Preis dürfte nach der Konsolidierung weiter gestiegen sein. Es begann sich jedoch nach unten zu bewegen. Warum? Ein Grund: mangelnde Marktstärke.

BTC

Wohin als nächstes?

Bitcoin befindet sich in der $ 8000-Spanne und wartet auf ein Setup für seinen nächsten Zug. Krogsgard merkt an, dass der Preis auf 5,000 oder 6000 sinken könnte. Bitcoin befindet sich zwischen den niedrigeren Preisen in einer engen Schwebe. Für einen Aufwärtstrend müssen einige Schlüsselebenen wiederhergestellt werden. Krogsgard behauptet, dass, wenn $ 8400 zurückgefordert werden könnte, eine Aufwärtsbewegung zum erneuten Testen der Pannen oder $ 9400 sehr gut möglich sein könnte.

In der Zwischenzeit verlangt die Preisaktion ein wachsames Auge.

früher "
Weiter »