free web hit counter

Warum Investoren Ethereum kaufen müssen und wie

Die größten Altcoins der Welt sind eines der lukrativsten Krypto-Vermögenswerte, in das man investieren kann, da die langfristigen Aussichten optimistisch sind.

Ausblick auf das langfristige Wachstum von Ethereum ist positiv

Wenn ein Vermögenswert zinsbullisch ist und eine hohe Kapitalrendite aufweist, ist die nächste logische Frage, die sich den potenziellen Käufern stellt, wie der Vermögenswert erworben werden kann. Im Falle von Ethereum sind es viele Crypto-Enthusiasten interessiert an der ETH wegen vielen Gründen.

Der erste ist der „Bitcoin-Rallye-Effekt“. Bitcoin war optimistisch und in den ersten Wachstumsphasen wuchs das führende Token schneller als andere Altcoins. Es folgt jedoch eine Korrekturphase mit anschließender Konsolidierung, in der BTC voraussichtlich an Boden verlieren und dann ihren Preis in einem Zeitraum konsolidieren wird, in dem die Preisspanne für Tage oder sogar Wochen ziemlich stabil sein wird.

Unter diesen Umständen dürften andere Altcoins stark profitieren, da einige Anleger die Aufmerksamkeit auf andere Cryptos lenken werden, wenn BTC seinen Preis konsolidiert. Der größte Altcoin, der Ethereum ist, wird den vollen Nutzen aus einer BTC-Konsolidierung ziehen und zu einer Rallye ausbrechen.

Kaufoptionen ETH

1. Krypto-Börsen

Handelsplattformen sind die häufigsten Möglichkeiten, um die ersten Münzen zu erhalten. Diese Plattformen sind Online-Marktplätze, auf denen Käufer und Verkäufer in einem kontrollierten Umfeld interagieren, das über Handelstools wie Indizes, Diagramme, Grafiken usw. verfügt. Crypto Exchanges eignen sich ideal für Anleger, da sie die aktuellen Marktpreise bieten, die sich abrupt und unerwartet ändern.

Käufer von ETH an Crypto Exchanges müssen ihre Fiat-Währungen in ihren Online-Geldbörsen hinterlegen, um ihre Händler direkt bezahlen zu können, damit ihre Konten mit Tokens belastet oder ihnen private Schlüssel zugewiesen werden können. Einige der besten Crypto Trading-Plattformen sind Coinbase, Kraken, Huobi usw.

Investoren wird zur Vorsicht geraten, da einige Börsen zu Hacks und Überfällen neigen, die zu massiven Verlusten führen können, die von den Versicherern nicht entschädigt werden können. Darüber hinaus können bei einigen Transaktionen wie dem Abheben von Tokens oder Fiat-Währungen hohe Transaktionsgebühren anfallen, die einige Anleger kaum bemerken können, bis sie versuchen, eine Abhebung vorzunehmen.

2. Direkte Überweisungen

Kryptos können ohne Zwischenhändler von einem Peer auf einen anderen übertragen werden. Unter diesem Gesichtspunkt muss ein Käufer, sofern es sich bei der Krypto nicht um ein Geschenk handelt, Geld an den Krypto-Händler senden, um einen privaten Schlüssel zu erhalten, den der Verkäufer auf einer Blockchain-Plattform oder in einer persönlichen Krypto-Brieftasche an die öffentliche Adresse des Käufers senden muss .

3. Krypto-Geldautomaten

Geldautomaten werden auf der ganzen Welt umgebaut, um die Unterstützung von Kryptowährungen einzuschließen. Benutzer können ihre Bankkarten verwenden, um Ethereum-Token an den Geldautomaten einfach, bequem und ohne das Risiko zu bestellen, dass sie vom Verkäufer, der die Token nach Zahlungseingang möglicherweise nicht ausliefert, umgetauscht werden.

Der Nachteil der Crypto-Geldautomaten-Methode ist jedoch, dass die Automaten schwer zu bekommen sind und die meisten nur in wenigen Einkaufszentren auf der ganzen Welt zu finden sind.

Die ETH ist die zweitgrößte Kryptowährung

In der Zwischenzeit hat die ETH einen Wert von $ 270 und hat in den letzten 0.55 Stunden 24% zugelegt Coinmarketcap-Daten. Die Marktkapitalisierung von Ethereum in Höhe von 28 Mrd. USD ist um 10 Mrd. USD höher als die des nächsten Konkurrenten, Ripple (XRP).

früher "
Weiter »