free web hit counter

Warum die Grundlagen für Crypto bullish bleiben?

Der Bärenmarkt scheint weiterhin ohne Ende in Sicht zu sein. Aber wir haben für Sie fünf Gründe zusammengestellt, warum Sie sich nicht um die Zahlen kümmern sollten. Vergessen Sie die Marktkapitalisierung, vergessen Sie die Charts und vergessen Sie die Preise. Hier sind fünf Gründe, warum wir auf Crypto langfristig bullisch bleiben.

1. Viele afrikanische Länder und Venezuela beweisen, dass Kryptowährungen lebensfähig sind

Länder mit einer instabilen Infrastruktur, hoher Inflation oder einer volatilen legalen Währung beweisen, dass Kryptowährungen eine gangbare Option für Papiergeld sind. Ob es sich um BTC, ETH, XRP oder irgendeine andere Münze handelt. Für viele Menschen ist Krypto eine legitime Option. Einfach zu bedienen, schnell und sicher. Und für diese Leute ist es definitiv ein Plus, dass ihr Geld nicht einfach von ihren Regierungen, korrupten Kumpanen oder veruntreuten Bankern verfolgt, beschlagnahmt oder manipuliert werden kann. Wenn Krypto eine gangbare Option in diesen instabilen Ländern ist. Es ist natürlich überall.

2. Top-Talente werden von Crypto angezogen

Talente werfen Top-Unternehmen für Krypto-Projekte ab. Fast jeden Tag können Sie Neuigkeiten über Top-Talente aus verschiedenen Branchen finden, die ihr Unternehmen verlassen, um an einem Start-up- oder Krypto-Projekt teilzunehmen. Und wir sprechen nicht über Ihren durchschnittlichen Entwickler, der für eine kleine Softwarefirma oder den Buchhalter von Ihrer lokalen Bank arbeitet. Aber wir sprechen über Top-Talente und einige der klügsten Köpfe, die unsere Gesellschaften zu bieten haben. Ob es das ist Finanz- Industrie oder die Tech-Industrie. Im Crypto-Bereich zu arbeiten, ist aufregend, herausfordernd und zahlt sich aus, um mit globalen Spielern mithalten zu können.

3. Eine Finanzkrise zeichnet sich ab

Der Einstieg der EZB in Frankfurt - Einstieg in die nächste Krise?

Wenn Sie Finanznachrichten nur geringfügig über den Kryptobereich hinaus verfolgen, dann werden Sie wissen, dass die Märkte wegen des nächsten Absturzes nervös sind. Schulden in vielen führenden Staaten ist wie hoch wie immer. Noch nie in der Geschichte waren Staaten so hoch verschuldet wie heute. Aber auch Privatpersonen sind hoch verschuldet. Von Unternehmen zu Arbeitern. Von Rentnern über Alleinerziehende bis zu Studenten. Jeder hat Schulden. Darüber hinaus werden wir uns bis Ende dieses Monats im längsten Bullenmarkt der Nachkriegszeit. Eine Rezession ist überfällig und dieses Mal wird es uns härter treffen als bei 2008. Schlechte Nachrichten für Fiat, gute Nachrichten für Crypto.

4. Die Netzwerke dehnen sich ruhig aber sicher aus

Es ist noch zu früh, um zu sagen, dass irgendeine Kryptowährung die Grenzen des Kryptoraums in den Mainstream durchbrochen hat. Aber sie haben es in die weltweiten Medien geschafft, und sie sind Teil der Agenda der globalen Weltführer, wie sie während der G20 Gipfel. Tron kaufte BitTorrent, die größte Institution im Bereich Filesharing. Microsoft entwickelt und bietet kommerzielle Produkte, die auf der Blockchain von Ethereum basieren, und Ripple baut seine Partnerschaften stetig aus, während er für seine Marketingkampagnen große Persönlichkeiten wie Snoop Dogg und Bill Clinton engagiert. Das bedeutet natürlich nicht, dass all diese Krypto-Projekte sowieso nicht scheitern können, aber die Zusammenarbeit mit der bestehenden Industrie beweist, dass Crypto mehr ist als nur heiße Luft.

5. Kryptowährungen verändern die Art, wie wir arbeiten, kooperieren und zusammen leben

Das große Versprechen der Dezentralisierung von weniger Hierarchie, Kunden- und Arbeiterfreundlichkeit und weniger Bürokratie muss noch erfüllt werden. Aber ab und zu können wir sehen, was diese Dezentralisierung bedeutet. Die Rivalität zwischen Bitcoin und Bitcoin Cash könnte für die Einführung der Kryptowährung kontraproduktiv erscheinen. Aber es ist endlos besser als jede Zentralbank, die vorschreibt, welche Art von Politik uns allen passen sollte. Crypto-Projekte mit ihrer starken Community-Interaktion sind wegweisend für die zukünftige Organisation von Unternehmen. Direkte und schnelle Kommunikation mit ebenso schnellen Entscheidungsprozessen, dabei demokratischer als traditionelle Unternehmen. Auch die Organisation der Wohltätigkeit hat sich verändert im Wesentlichen durch Krypto. All dies sollte uns zu dem Schluss bringen, dass die Vorteile viel zu groß sind, um sie einfach zu ignorieren und ohne sie fortzuführen.

früher "
Weiter »