free web hit counter

Uquid Review

Was ist Uquid?

Uquid ist ein in Großbritannien ansässiges Unternehmen, das Debitkarten für Kryptowährung ausgibt. Das Unternehmen gibt sowohl virtuelle als auch physische Debitkarten aus. In diesem Beitrag werfen wir einen Blick auf die Vor- und Nachteile der Uquid Bitcoin EC-Karte

Vorteile von Uquid

Sie können Bitcoin nicht nur mit dieser Karte speichern. Es unterstützt Ethereum, Litecoin, Monero, Ripple, Dash und 80 sowie verschiedene andere Token. Mit der Brieftasche können Sie auch mit vielen gängigen Währungen wie EUR, GBP und USD umgehen. Die physische Karte ist kostenlos und wird schnell versendet. Benutzer haben ebenfalls eine unbegrenzte Anzahlung von Geldautomaten und lebenslange Käufe. Sie können die Karte mit Ihrem PayPal-Konto verbinden, was praktisch ist. Zu den Funktionen, die diese Karte von anderen Karten, die ich mir angesehen habe, unterscheiden, ist die Wahl der Kosten. Sie können Ihre Kryptowährungsmarker verwenden, um Familienausgaben zu bezahlen und Ihr Mobiltelefon aufzuladen. Sehr cool! Obwohl die Karte nicht für die Vereinigten Staaten gilt, ist sie in über 178-Ländern erhältlich. Uquid bietet die außergewöhnlichsten Marktpreise für den Austausch Ihrer Kryptowährung. Im Allgemeinen gibt es viele Vorteile, die Uquid zu einer guten Wette machen.

Nachteile von Uquid

Die Uquid-Karte konvertierte Ihre Bitcoins zunächst in Echtzeit in ein fiat-Darlehen. Bei der vorhandenen Karte handelt es sich um eine vorausbezahlte Debitkarte, die Sie ausfüllen müssen, bevor Sie sie in Geschäften verwenden können.

Uquid Gebühren

Sie müssen eine monatliche Servicegebühr von $ 1 zahlen. Für POS-Transaktionen fallen keine Gebühren an. Die physische Karte ist $ 16.99 und wird kostenlos an über 178-Länder weltweit verschickt. Sie erhalten es normalerweise innerhalb der 2-3-Firmentage, was schnell geht. Inländische Geldautomaten-Transaktionen kosten $ 2.50 und gewöhnliche Transaktionen kosten $ 3.00. Geld bei einer Bank abzuheben kostet 3% - alles in allem kein schlechtes Angebot für das, was Sie dafür bekommen.

Uquid Details

  • Kartentyp: Visa
  • Virtuelle Karte: Ja
  • Physische Karte: Ja
  • Mobile App: Ja
  • Unterstützte Währungen: GBP, EUR und USD
  • Unterstützte Kryptowährungen: 80 + verschiedene Kryptowährungen, einschließlich Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Ripple (XRP) und Litecoin (LTC).
  • Anonym: Nein.

Zusammenfassung

Uquid war eines der vielen Unternehmen, die von der Entscheidung von WaveCrest betroffen waren, sich nicht mit Visa zu befassen. Sie mussten aus diesem Grund einige Modifikationen vornehmen, was schade ist. Obwohl einige dieser Änderungen noch schlimmer sind, verwendet Uquid einige coole Funktionen, die sie hervorheben. Die Karte ist aufgrund ihrer Flexibilität und Erschwinglichkeit eine attraktive Wahl. Preislich stimmt Uquid praktisch mit seinen Konkurrenten überein. Haben Sie die Uquid-Bitcoin-Debitkarte verwendet? Teilen Sie uns Ihre Meinung mit und teilen Sie Ihre Meinung in den Kommentaren unten!

früher "
Weiter »