free web hit counter

Streamlabs unterstützen Twitch Streamer bei der Verwendung von Kryptowährungen

Streamlabs unterstützen Twitch Streamer bei der Verwendung von Kryptowährungen

Es wird jetzt für die Nutzer von Twitch, eine coole Video-Streaming-App, möglich sein, sich gegenseitig kippen mit vier verschiedenen Währungen. Streamlabs hat eine Plattform entwickelt, die es ermöglicht, die Tipps über den Coinbase-Account des Nutzers zu versenden.

Twitch Streamer, um sich gegenseitig mit vier Kryptowährungen zu kippen

Twitch ist eine beliebte Website für Fans von Videospiel-Streams, da jeden Monat Millionen Besucher kommen. Streamlabs hat die Website und die Cryptocurrencies integriert, wodurch es möglich ist, sich gegenseitig mit den Währungen zu kippen. Die vier derzeit unterstützten Cryptocurrencies sind Bitcoin Cash (BCH), Bitcoin Core (BTC), Ethereum (ETH) und Litecoin (LTC). Weitere Cryptocurrencies werden in naher Zukunft eingeführt.

Streamlabs mit Coinbase verbinden

Um diesen Service nutzen zu können, müssen Streamer ihre Streamlabs-Konten mit ihren Coinbase-Konten verknüpfen. Um dies zu erreichen, müssen die Benutzer auf die Spenden-Einstellungsseite von Streamlabs gehen und die Option "Coinbase-Konto" wählen.

Danach sollte sich der Benutzer in sein Coinbase-Konto einloggen und es mit dem Streamlabs-Konto verknüpfen. Eine Tippseite erscheint und Sie erhalten nun eine Benachrichtigung, wenn Sie einen Tipp erhalten. Es funktioniert genauso wie bei der Arbeit mit Papiergeld.

Laut dem Vertreter von Streamlabs, Tom Maneri, fallen keine Gebühren an, mit Ausnahme der Netztransaktionsgebühr. Die Gebühr hängt von der verwendeten Kryptowährung ab, da sie unterschiedlich berechnet werden. Die Umwandlung des Tips von Cryptocurrency in Fiat auf Coinbase wird kostenpflichtig.

Warum die neue Entwicklung wichtig ist, um Unternehmen zu kryptieren

Mit Streamlabs können Nutzer Inhalte in beliebten sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitch und YouTube übertragen. Twitch gehört zu den meistbesuchten 50-Webseiten der Welt. Allein in diesem Jahr wurden auf der Plattform Tipps im Wert von rund 100 Millionen verarbeitet.

Streamlabs ermöglicht das Bezahlen von Zahlungsprozessen wie PayPal, MasterCard und anderen herkömmlichen Fiat-Prozessoren. Die meisten Video-Streamer waren glücklich und unterstützen dieses Programm. Dies liegt daran, dass es Content-Erstellern finanzielle Unterstützung bietet.

Eine der größten Herausforderungen bei der Verwendung von Fiat-Prozessoren beim Tipping sind die hohen Rückbuchungen. In den meisten Fällen klagen Content-Ersteller darüber, weniger Geld zu erhalten als erwartet.

Cryptocurrency Befürworter glauben, dass diese neue Entwicklung die Popularität der Währungen erhöhen wird. Die Verwendung von Kryptowährungen wird das Rückbelastungsproblem eliminieren, das mit Fiat-Prozessoren verbunden ist, und das Einkommen von Inhaltsherstellern steigern. Dies wird dazu führen, dass mehr Content-Ersteller das Crypto-Tipping nutzen und ermutigen.

Darüber hinaus wird die Anzahl der Cryptocurrency-Benutzer zunehmen. Dies liegt daran, dass das Streamlabs-System einfacher ist als die aktuellen Bitcoin- und Ether-Adressen, die Streamer verwenden, da sie für diejenigen ohne technisches Wissen umständlich sind. Das Handelsvolumen der vier unterstützten Cryptocurrencies wird voraussichtlich steigen.

Diese neue Entwicklung wird wichtig sein, um die Beliebtheit von Cryptocurrencies zu erhöhen. Es wird zeigen, wo die Währungen eine echte Bedrohung für das traditionelle Papiergeld darstellen. Angesichts der Tatsache, dass das System nicht eine Zahlungsmethode gegenüber der anderen bevorzugt, zeigen die Ergebnisse auch die Popularität und das Vertrauen, das Menschen auf Kryptowährungen haben. Wenn die Cryptocurrencies immer beliebter werden, wird dies ein Indikator dafür sein, wie effektiv die Währungen sind, um die Herausforderungen zu bewältigen, die mit Fiat-Geld verbunden sind.

früher "
Weiter »