free web hit counter

Samsung plant angeblich die Entwicklung einer auf Ethereum basierenden Blockchain und eines Token

Samsung

Einer Person, die "mit der internen Situation von Samsung vertraut ist", ist Samsung der Meinung Erstellen Sie eine Ethereum-basierte Blockchain. Darüber hinaus wird die neue Plattform über ein eigenes natives Token verfügen, das die 2,000-Cryptos auf dem Markt erhöhen würde. Die ungenannte Quelle enthüllte Coindesk Korea in einem Exklusivinterview dieses höchst verborgene Projekt.

Die einzige Zeitleiste, die gegeben wurde, ist "in der Zukunft", was überhaupt nicht interessant ist. Der bloße Gedanke des südkoreanischen Elektronikriesen, der eine Blockchain-Plattform mit einer einheimischen Münze baut, reicht jedoch aus, um den Crypto-Markt zu verjüngen und die Akzeptanz der Blockchain zu fördern.

Eine Task Force wurde eingesetzt, um das Projekt auf den Weg zu bringen

Laut der internen Quelle gibt es bereits ein Blockchain-Team, das Samsung zusammengestellt hat, um das auf Ethereum basierende Mainnet aufzubauen. Um die Erwartungen zu handhaben, heißt es jedoch, dass sich das Blockchain-Team in der „internen experimentellen Phase“ befindet. Dies bedeutet, dass das Projektkonzept formuliert wird.

Die Quelle zeigt auch, dass die Bestätigung noch auf den höchsten Ebenen der Organisation erfolgen muss.

Die Tatsache, dass bereits bekannt ist, dass das Mainnet auf Ethereum basiert, und dass es auch ein natives Token gibt, bedeutet, dass sich die erste Phase in einem fortgeschrittenen Stadium befindet.

Einblick in die Plattform

Die Quelle zeigte Coindesk Korea, dass die geplante Samsung-Plattform wahrscheinlich eine private Blockchain sein wird. Dies bedeutet, dass der Zugriff auf die angebotenen Ledger und Services aus Sicherheitsgründen zulässig ist. Da keine Bestätigung von Samsung Top Brass vorliegt, lässt die Quelle weiter erkennen, dass es sich auch um eine öffentliche Blockchain handeln könnte.

Darüber hinaus ist die Möglichkeit einer Hybrid-Blockchain nicht ausgeschlossen, da das Samsung Blockchain-Team beschließen könnte, eine Plattform zu entwickeln und einzusetzen, die sowohl ein privates als auch ein öffentliches DLT-Netzwerk aufweist.

Block Kette

Eine Samsung-Münze könnte das native Token sein

The Source stimmt zu, dass der Markt erwartet, dass die neue Samsung Blockchain ein eigenes Token mit dem Namen Samsung Coin hat. Die nicht identifizierte Person enthüllt jedoch, dass Samsung sich noch nicht für die Einzelheiten des Crypto entscheiden muss.

Dies wurde schon seit einiger Zeit erwartet

Der Vorstoß von Samsung in den Crypto- und Blockchain-Bereich ist seit geraumer Zeit im Bereich der Enthusiasten und Experten. Zum Beispiel führte die Januar-Geschichte, dass Samsung die ASIC-Hardware (Application-Specific Integrated Circuit) für BTC und Crypto Mining herstellt, zu der Schlussfolgerung, dass dies der Beginn des Einstiegs von Samsung in die Branche war.

Diese Offenbarung weckt in der Blockchain-Welt daher Hoffnung, dass dieses Projekt von enormem Umfang sein könnte.

Es ist wahr, dass Samsung an Blockchain und Cryptos interessiert ist

Vor ein paar Monaten hat Samsung sein Galaxy S10-Smartphone mit einer Crypto-Brieftasche veröffentlicht, um private Schlüssel zu speichern und eine Vielzahl von Protokollen auf Blockchain-Basis zu unterstützen. Im März implementierte das Unternehmen eine neue Crypto-Wallet-Version mit der Fähigkeit, ERC20-Token zu unterstützen. Berichten zufolge ist die Brieftasche in einigen Regionen bereits für Crypto-Inhaber verfügbar.

früher "
Weiter »