free web hit counter

Zusammenfassung - 17 / 02 / 2019 - Liechtensteiner können jetzt Bitcoin bei Poststellen & mehr kaufen

Bürger von Liechtenstein können Bitcoin jetzt bei Poststellen kaufen

Die liechtensteinischen Bürger können Bitcoin jetzt in ihrer Postfiliale kaufen. Die Firma Värdex Suisse, die das grösste Crypto-ATM-Netzwerk der Schweiz unterhält, ermöglicht diesen Service. Die Postämter verkaufen Bitcoin jedoch im Freiverkehr. Die Liechtensteinische Post AG hat bereits angekündigt, zukünftig vier weitere Kryptowährungen hinzuzufügen. Liechtenstein ist bekannt für seine starke libertäre Politik, die auch vom Grafen von Liechtenstein angenommen wird.

JP Morgan kündigt neue digitale Münze an

JP Morgan Chase ist der neueste Riese, der sich dem Krypto-Wahnsinn anschließt. Das Unternehmen wendet sich bei der Modernisierung seines zentralen Geschäftsbereichs der digitalen Währung zu. In einer Erklärung vom Donnerstag gab die Bank bekannt, dass sie stolz darauf ist, die erste US-Bank zu sein, die eine digitale Prototyp-Münze entwickelt. Die Münze wird verwendet, um die Zahlungen zwischen ihren Firmenkunden zu beschleunigen. Die Währung basiert auf Blockchain, einem öffentlichen Buchungskonto, das unglaubliche Geschwindigkeiten bietet, da es keine Zwischenhändler gibt.

lesen mehr.

BitTorrents Tokenisierung zeigt, dass das Tron-Netzwerk unterdurchschnittlich ist

Tron hat diese Woche seinen ersten BTT-Flugabwurf (BitTorrent Token) abgeschlossen. Trons Übernahme von BitTorrent ist einer der kühnsten Schritte des Krypto-Raums in die nichtkryptografische digitale Wirtschaft. Die Tokenisierung eines Torrent-Clients ist tatsächlich sinnvoll, da dies die Benutzerfreundlichkeit, die Downloadgeschwindigkeit und die Belohnung von Saatgut verbessert. BitTorrent könnte jedoch hinsichtlich des möglichen Transaktionsvolumens außerhalb der Tron-Liga sein.

lesen mehr.

Indonesien erkennt Kryptowährungen offiziell als Rohstoffe an

Die Verordnung Nr. 5 / 2019 des indonesischen Handelsministeriums klassifiziert Kryptowährungen als Rohstoffe im Land. Davor bewegten sich Menschen, die Kryptowährungen handelten, in einem gesetzlich nicht definierten Gebiet. Die neuen rechtlichen Rahmenbedingungen versichern, dass Kryptohändler nicht mit Strafen oder ungewöhnlich hohen Steuern konfrontiert werden, wie dies in der Vergangenheit der Fall war. Allerdings können Indonesier Kryptowährungen immer noch nicht als Zahlungsmittel verwenden. Indonesien hat die Verwendung von Kryptowährungen als Zahlungsmittel im Dezember 2017 verboten.

Luxemburg genehmigt den Sicherheitsstatus von Krypto-Assets

Die Abgeordnetenkammer, das liechtensteinische Nationalparlament, hat das Gesetz 7363 verabschiedet. Die Gesetzesvorlage verdeutlicht den rechtlichen Status von "dematerialisierten Wertpapieren", Tokens, Kryptowährungen und anderen Vermögenswerten, die in einer Blockchain gehandelt werden. Die Gesetzesvorlage verleiht diesen dematerialisierten Wertpapieren grundsätzlich denselben rechtlichen Status wie traditionelle Wertpapiere.

früher "
Weiter »