free web hit counter

Zusammenfassung - 02 / 05 / 2019 - ISIS verwendete Bitcoin, um den Angriff auf die christliche Kirche in Sri Lanka und mehr zu finanzieren

ISIS verwendete Bitcoin, um den Angriff auf die christliche Kirche in Sri Lanka zu finanzieren

Das israelische Blockchain-Analyseunternehmen Whitestream hat bei CoinPayments verdächtige Transaktionen gefunden. CoinPayments wandelt Kryptowährungen in Dollar um. Das Serviceangebot stieg vor den Osterbombenangriffen deutlich an. Zitiert aus GlobesWhitestream fand heraus, dass „am April vor den Osterangriffen das Gleichgewicht in der Hauptgeldbörse von CoinPayments von nur $ 20 auf $ 500,000 Millionen stieg." wieder auf% 4.5. Coinpay gab bereits zu, dass ISIS den Service des Unternehmens zur Finanzierung seiner Aktivitäten genutzt habe. Das Unternehmen macht jedoch geltend, ISIS habe wahrscheinlich Strohunternehmen eingesetzt, um die Legitimität seiner Transaktionen zu verschleiern.

West Ham United arbeitet mit Socios.com zusammen, um das Token eines Fans zu entwickeln

Der in London lebende West Ham United-Fußballklub in der englischen Premier League arbeitet mit Socio.com zusammen, um eine auf Blockchain basierende Plattform für Fan-Engagements zu entwickeln und einzusetzen. Diese Plattform wird über ein eigenes natives Token verfügen, das die interaktive Einbindung zwischen dem Club und seiner Fangemeinde erleichtert.

lesen mehr.

Südkorea, Japan und die USA haben die höchsten Cryptocurrency-Exchange-Besuche

Kryptowährungs- börsen bieten Anlegern die Möglichkeit, ihre digitalen Vermögenswerte gegen neue oder gegen Geldwährung zu tauschen. Die Börsenplattformen ermöglichen es auch neuen Investoren, die an Kryptowährungen interessiert sind, um diese unter Verwendung von Geldwährung zu erwerben. Alle Transaktionen werden über ein sicheres System abgewickelt, das Benutzer vor Datendiebstahl und anderen damit verbundenen Risiken schützt. In letzter Zeit ist jedoch die Anzahl der Kryptowährungswechsel-Hacks weltweit gestiegen. Die Unternehmen haben seitdem neue Maßnahmen ergriffen, um zu verhindern, dass sich ähnliche Vorfälle in naher Zukunft wiederholen.

lesen mehr.

Umfrage zeigt, dass Amerikaner die Welt bei den Besuchen von Krypto-Börsen führen

Die in den USA ansässigen Anleger entwickeln sich zu den fortschrittlichsten Anlegern für Digital Assets. Dies geht aus einer Recherche eines Softwareunternehmens, DataLight, hervor, die Ende April von 2019 berichtet wurde. Die Umfrage zeigt, dass die US-Bürger monatlich die meisten Besuche bei den führenden 100 Crypto-Austauschplattformen gemacht haben. Japan und Südkorea folgen dicht auf dem zweiten und dritten Platz.

lesen mehr.

früher "
Weiter »