free web hit counter

Zusammenfassung - 01 / 05 / 2019 - Nur Tether 74% durch USD & mehr gesichert

Nur Tether 74% durch USD gestützt

Tether löst weiterhin Kontroversen aus. Der General Counsel von Tether, Stuart Hoegner, gab in einer eidesstattlichen Erklärung an, dass das Unternehmen nur liquide Mittel im Wert von 2.1 Milliarden Dollar hält. Das derzeitige Angebot an Tether liegt bei 2.85 Milliarden Dollar. Die Nachrichten kamen aus Der Block. Tether hat jedoch bereits im März die Behauptung gestrichen, dass USDT 1: 1 mit dem USD unterstützt wird. Damals gab das Unternehmen an, dass es Tether jetzt mit Aktiva und Forderungen an andere Institutionen unterstützt.

HTC wird in diesem Jahr das zweite Blockchain-Telefon veröffentlichen

HTCs CDO (Chief Decentralized Officer) gab bekannt, dass das recht erfolgreiche Blockchain Smartphone HTC Exodus One einen Nachfolger haben wird. Das CDO erklärte, HTC werde die Funktionen seines zweiten Blockchain-Telefons erweitern. HTC hat den Exodus One letzten Oktober veröffentlicht. Ihr Nachfolger wird bereits in diesem Jahr folgen.

Binance lancierte Mainnet - gefährlicher Rivale für Ethereum & Co.

Es ist seit einer Woche vergangen, seit Binance seine eigene native Blockchain auf den Markt gebracht hat. Insgesamt begrüßte der Markt die Markteinführung, da der Preis von BNB von Jahr zu Jahr nachweist. Die Binance-Kette ermöglicht Start-ups und Unternehmen, eigene Token zu starten. Dies wird möglicherweise einen weiteren starken Konkurrenten für Projekte wie Ethereum, EOS oder Zilliqa schaffen.

lesen mehr.

ATO beginnt mit dem Sammeln von Datensätzen von australischen Kryptowährungen zur Eindämmung von Steuerbetrug

Australische Kryptowährungsinvestoren, die in digitale Währungen investiert haben, könnten in Kürze ein offizielles Schreiben vom australischen Steueramt erhalten, um Steuern einzureichen. Die Entscheidung von ATO wurde getroffen, um der Regierung zu helfen, von der aufblähenden Kryptowährungsindustrie im Land durch Steuern zu profitieren. Berichten zufolge hat ATO bereits begonnen, Datensätze von verschiedenen Kryptowährungs-Austauschplattformen zu sammeln, die im Land tätig sind. Die Finanzaufsichtsbehörde hat auch erklärt, dass die Übermittlung von Daten ein fortlaufender Prozess sein sollte und spezifische Informationen wie Verkauf und Kauf verschiedener digitaler Währungen enthalten sollte.

lesen mehr.

früher "
Weiter »