free web hit counter

Roundup 01 / 03 / 2019 - Ethereum Hartgabel 'Konstantinopel' erfüllt & mehr

Ethereum Hard Fork 'Konstantinopel' erreicht

Ethereum hat das Upgrade in Konstantinopel bestanden. Das Upgrade wurde um mehr als einen Monat verzögert. Es ist eine wichtige Hardgabel, die die vielen Probleme angeht, denen sich Ethereum in Bezug auf seine Skalierungsqualitäten stellt. Es bietet die Grundlage für zukünftige Skalierungslösungen wie Sharding, Casper und das Raiden-Netzwerk. Ein weiteres wichtiges Update ist die Schwierigkeitsanpassung und die Reduzierung von Blockprämien von 3 ETH auf 2 ETH.

Thailand verbietet drei Kryptowährungen für ICOs

Die SEC von Thailand hat drei Kryptowährungen verboten, die früher als Basispaare für ICOs zur Verfügung standen. Das Verbot berücksichtigt Ethereum Classic (ETC), Bitcoin Cash (BCH) und Litecoin (LTC). Die drei Kryptowährungen waren zuvor im Juli letzten Jahres erlaubt worden. Das erneute Verbot wirkt sich jedoch auf den Markt nicht aus. Da die SEC keine ICOs genehmigt hatte, die für eine dieser Kryptowährungen handelten. Die offizielle Ankündigung enthielt keine Details darüber, warum sie beschlossen hat, diese drei Kryptowährungen zu verbieten.

Telegramm und Facebook wollen Bitcoin-Nachteile lösen

Es heißt, dass die beiden Unternehmen Facebook und Telegram an einer neuen Plattform arbeiten, die Millionen ihrer Nutzer eine Alternative zu den herkömmlichen digitalen Münzen bietet. Signal, ein anderes globales Unternehmen, arbeitet eng mit ihnen zusammen, um im nächsten Jahr einen neuen Satz von Kryptowährungen auf den Markt zu bringen. Eines der Highlights dieser Lösung besteht darin, dass Benutzer über die vorhandene Messaging-Plattform Geld an ihre Kontakte senden können. Die Plattform wird jedoch verbessert, um sichere und internationale Transaktionen zu ermöglichen. Die Plattform funktioniert wie PayPal und Venmo, ist aber progressiver und benutzerfreundlicher.

lesen mehr.

Das Fidelity-Team und der Mitbegründer von LinkedIn beteiligen sich an Lightning Torch

Zu den jüngsten Teilnehmern, die Zahlungen im Rahmen von Lightning Torch erhalten, zählen Reid Hoffman, der Mitbegründer von LinkedIn und ein Team für digitale Assets von Fidelity Investments. Diese beiden Unternehmen sind globale Giganten im Bereich Karriere-Networking bzw. Finanzdienstleistungen. Daher ist ihre indirekte Beteiligung an der Lightning-Taschenlampe von entscheidender Bedeutung, um das Bewusstsein für die Effizienz des Bitcoin Lightning-Netzwerks zu schärfen.

lesen mehr.

Nivaura Blockchain Set Custody Zwischenhändler in den Aktienmärkten

Die Kapitalmärkte werden das Modell von Verkaufsautomaten für den Aktienhandel übernehmen, wenn die von der Londoner Börse mit Aktien finanzierte Nivaura Blockchain ihren Weg findet. Die Aktienmärkte sind vorerst durch ein komplexes Netz von Einlegern, die Aktienzertifikate halten, sowie von Investmentbanken, die bares und kaltes Geld halten, sowie von Geschäftspartnern, die als virtuelle Repräsentanten von Vermögenswerten fungieren, gekennzeichnet. Wenn sich die Roadmap von Nivaura Blockchain verwirklicht, werden die Börsenteilnehmer (Unternehmen und Investoren) direkt miteinander in Kontakt treten, und die Anleger haben die Möglichkeit, ihre eigenen Aktien im auf der Blockchain-Technologie basierenden Ökosystem zu halten, das die Plattform bietet.

lesen mehr.

früher "
Weiter »