free web hit counter

Robinhood Secure BitLicense bietet Cryptocurrency Services New York an

Robinhood Financial LLC, einer der führenden Online-Börsenmakler ohne Gebühr, hat endlich die New Yorker BitLicense gesichert. Dies bedeutet, dass die bereitgestellten Finanzdienstleistungen Kryptowährungsdienste in New York legal anbieten können. Bemerkenswert ist, dass das Unternehmen im Februar des vergangenen Jahres 2018 in den Kryptowährungsmarkt aufbrach.

Zero-Fee-Ethereum und Bitcoin-Handelsprodukt

Die Kryptowährungsbranche ist sehr wettbewerbsfähig, und nur Unternehmen mit überlegenen Produkten können Kunden dominieren und gewinnen. Robinhood Financial LLC hat klug gearbeitet, um ein Produkt zu entwickeln, das es dem Kryptowährungsmarkt ermöglicht, schnell Fuß zu fassen.

Das Produkt, Zero-Fee-Handel in Ethereum und Bitcoin, hat seit seiner Einführung im Februar 2018 massive Zugkraft gewonnen. Mit der BitLicense kann das Unternehmen nun Kryptowährungsdienste in New York offen anbieten, jedoch unter Einhaltung der festgelegten Regeln und Vorschriften.

Berichten zufolge wurde ein weiteres prominentes Unternehmen, das auch die Branche dominieren will. LibertyX erhielt auch die Lizenz der New Yorker Finanzabteilung. LibertyX ist ein renommiertes Bitcoin-Unternehmen, das von dieser Akkreditierung enorm profitiert. Sie können jetzt nicht nur mehr Kunden gewinnen, sondern auch Investoren, die sich für ihr Geschäftsmodell und die Kryptowährungsbranche interessieren.

In einem Gespräch mit der Presse bestätigte Robinhood Crypto die guten Nachrichten und erklärte, dass die Lizenz für virtuelle Währungen, die üblicherweise auch als BitLicense bezeichnet wird, Tausenden in New York lebenden Krypto-Enthusiasten die Möglichkeit bietet, über die Robinhood-Plattform in ihre bevorzugten Kryptowährungen zu investieren. Das Management erklärte auch, dass diese Akkreditierung ein wichtiger Schritt zur Demokratisierung des traditionellen Finanzsystems und zur Verbesserung der Servicebereitstellung durch Anwendung der Blockchain-Technologie ist.

Robinhood Financial LLC bietet Anlegern nicht nur die Möglichkeit, mit Ethereum und Bitcoin zu handeln, sondern bietet auch zusätzliche Handelsoptionen für Anleger. Sie können jetzt mit Dogecoin, Ethereum Classic, Bitcoin Cash und Litecoin handeln. Noch wichtiger ist, dass das Finanzinstitut jetzt in mehr als 30-Staaten voll funktionsfähig ist.

Andere große Finanzinstitute, für die eine Lizenz beantragt wurde

Das Wachstum der Kryptowährungsbranche hat insbesondere einige andere führende Anbieter von Finanzinstituten angezogen. Eines der bemerkenswertesten ist Square, das im Juli 2018 die gleiche BitLicense erhielt. Die Cryptocurrency-Community hat gemischte Vorstellungen von BitLicense. Dies beruht auf den strengen Anti-Betrugs-, Anti-Geldwäsche- und Cyber-Sicherheitsrichtlinien.

Die strengen Vorschriften sollen jedoch die Industrie schützen, indem die verschiedenen mit Kryptowährungen verbundenen Risiken wie die Finanzierung von Terrorismus und andere Laster verringert werden. Trotz des ersten Schluckaufs haben sich eine Reihe von Unternehmen etabliert, die ernsthaft in den Handel mit digitalen Währungen einsteigen wollen.

Zurück zur Akkreditierung von Robinhood Financial LLC ist dies ein positiver Schritt, da das Unternehmen auf ein erstes Münzangebot abzielt. Bereits im November 2018 ernannte das Managementteam des Unternehmens Jason Warnick, einen ehemaligen Amazon-Mitarbeiter, zum Chief Financial Officer. Es wird gemunkelt, dass ein Börsengang Mitte dieses Jahres bevorsteht und der aktuelle Wert dieses Finanzunternehmens bei 5.6 Milliarden US-Dollar liegt.

früher "
Weiter »