free web hit counter

RippleNet verkaufte XRP im Wert von 535m in 2018 aufgrund einer effektiven Marketingstrategie

Ein Finanzbericht von RippleNet zeigt, dass der Umsatz von XRP in Höhe von 129 Millionen in Q4 2018 lag $ 535 Millionen für das Jahr. Dies zeigt, dass das letzte Quartal von 2018 im Durchschnitt im Vergleich zu anderen Quartalen einen niedrigeren Umsatz hatte, was durch einen Nachfragerückgang aufgrund des vorherrschenden Verkaufsdrucks auf den bärischen Kryptowährungsmärkten hätte entstehen können.

Der vierteljährliche Bericht des vierten Quartals zeigt jedoch, dass die Nachfrage nach wie vor stark ist, da die Anleger Vertrauen in die langfristige Entwicklung des XRP hatten.

3 Billion XRP in Q4 2018 veröffentlicht

Darüber hinaus hat der Finanzbericht für 2018-Verkäufe auch XRP-Investoren und Enthusiasten über die Aktivitäten von Escrow in den letzten 3-Monaten von 2018 aufmerksam gemacht. In diesem Zeitraum wurden bis zum Ende des letzten 3-Quartals jeden Monat eine Milliarde XRP-Token auf dem Markt für Kryptowährungen ausgegeben, insgesamt also 2018-Milliarden-Token.

2.4 Milliarden der freigegebenen Tokens wurden zurückgegeben und bei neuen Escrow-Verträgen hinterlegt, während die verbleibenden 600 Millionen XRP, die nicht dem Treuhandkonto übermittelt wurden, zur Unterstützung des Netzwerkbetriebs verwendet werden. Zu den Projekten, die von den verbleibenden XRP-Token unterstützt werden, zählen Xpring-Investitionen wie Securitize und das RippleNet Accelerator-Programm.

Über den RippleNet Accelerator

Der RippleNet Accelerator wurde in 2017 eingeführt und soll die Orientierung der internen Abläufe von Institutionen erleichtern, die dem RippleNet-Ökosystem beitreten. Die Technologie unterstützt Unternehmen dabei, Pionierunternehmen zu sein, die Zahlungen auf RippleNet zu kommerziellen Zwecken verarbeiten und fördern. Das Projekt wurde mit einem XRP-Wert von 300 Millionen finanziert, und der ROI wird über einen Anreiz für Adoptionsmarketing und Mengenrabatte abgewickelt.

Mengenrabatte sind für die Erleichterung der Einführung von Ripple-Lösungen unerlässlich

In Bezug auf die Strategie der Mengenrabatte erleichtern die XRP- und USD-Optionen die Verwendung und Einführung von Ripple-Lösungen. Das Ripple-Team plant jedoch einige Anlagebeschränkungen für rabattorientierte Kunden, um die Stabilität der Ripple-Märkte zu gewährleisten.

Plätschern

Laut dem Team bietet der Mengenrabatt den RippleNet-Teilnehmern Rabatte und Lizenzen für die Integrationsgebühr, wenn sie Meilenstones und die Integration zu festgelegten Bedingungen erreichen. Sie können von 50% bis 300% der Lizenzgebühren und Integrationsgebühren des ersten Jahres reichen und sind Unternehmen, die XRP in großen Mengen verkaufen.

Ripple's Adoption Marketing Incentive für den Erfolg zugeschrieben

Laut der Vice President of Marketing bei Ripple, Monica Long, hat das Ripple die Strategie von PayPal verwendet, die ein umfassendes Empfehlungsbonussystem hatte, um die Akzeptanz voranzutreiben. Die Unterstützung, die die Unternehmen zusätzlich zu den Anreizen für die Rückzahlung von Gebühren erhalten, ist nicht nur finanzieller Natur, sondern auch technischer Art. Das Team hilft den Unternehmen, Support-Infrastruktur aufzubauen, die langfristig Vorteile wie niedrigere Liquiditätskosten und effiziente Netzwerke bietet für plattformübergreifende XRP-Nutzung.

Aus diesem Grund gewinnt XRP auf den Crypto-Märkten langsam an Beliebtheit, da es einen ganzheitlichen Ansatz gibt, der nicht nur Ripple-Vermarkter belohnt, sondern auch die Infrastruktur bereitstellt, von der XRP-Benutzer profitieren können.

früher "
Weiter »