free web hit counter

Bericht zeigt an, dass Blockchain in der Telekommunikationsbranche zu einem $ 1-Milliardensektor von Jahr 2023 florieren wird

Laut MarketWatch wird Blockchain in einem im Juli veröffentlichten Bericht 11 Gewinne von $ 1 Milliarden in der Telekommunikationsbranche einbringen. Der forschungsbasierte Bericht prognostiziert, dass dies in den nächsten fünf Jahren von 2023 geschehen wird. Diese Nachricht kommt nachdem ein 132-Seitenbericht von Research and Markets veröffentlicht wurde, einem globalen Marktforschungsunternehmen, der eine Analyse von Blockchain in der Telekommunikation durchführte. Der ausführliche Bericht analysiert Faktoren wie die Ansichten der Öffentlichkeit und verschiedener Finanzsektoren sowie die Anwendung von Blockchain als Mittel zur Erhöhung der Sicherheit in vielen Branchen - insbesondere im Telekommunikationssektor.

Was macht Blockchain in der Telekommunikationsbranche?

Einer der Hauptgründe für die Entwicklung der Blockchain-Technologie war die Schaffung eines zusätzlichen Sicherheitsniveaus bei Transaktionen im Internet. Die Telekommunikationsbranche hat in letzter Zeit mit der Blockchain-Technologie Veränderungen in ihrer Sicherheit durchgemacht. Dazu gehören häufig Business-Support-Systeme und Operations-Support-Systeme. Dies wird in der Zusammenfassung des Berichts klar dargelegt, die besagt:

"Die Blockchain im Telekommunikationsmarkt wird von verschiedenen Faktoren bestimmt, wie der zunehmenden Unterstützung für OSS / BSS-Prozesse [Betriebssupportsysteme / Business-Support-Systeme] und steigenden Sicherheitsbedenken unter Telcoms."

Die Zahlen

Die fünfjährige Zeitspanne, die im Bericht beschrieben wurde, war von 2018 zu 2023. Zwischen diesen fünf Jahren wird erwartet, dass die Blockchain-Technologie allein im Telekommunikationsmarkt drastisch von 46.6 Millionen auf knapp 1 Milliarden steigen wird.

Wie Blockchain die Sicherheit erhöht

Denken Sie zurück an das Zeitalter der Technologie, wenn Geschäftsinhaber gezwungen werden, physische Kopien der wertvollen Daten ihres Unternehmens zu behalten. Dies würde an einem geheimen Ort aufbewahrt oder in einem Aktenschrank unter Verschluss gehalten werden. Dann kam das Zeitalter der Technologie.

Obwohl die Digitalisierung von Datensätzen offensichtliche Vorteile bietet, besteht auch das Risiko, dass sie von Hackern infiltriert werden. Schließlich wurden die Sicherheitssysteme immer weiter entwickelt, so dass Hacker immer schwieriger auf sensible Daten zugreifen können. Leider haben Hacker auch ihr Wissen erweitert und schnell gearbeitet, um zu lernen, wie sie auf diese neu gespeicherten Dateien zugreifen können.

Der einzige Nachteil dieser traditionellen Sicherheitssysteme war, dass sie einen einzigen zentralen Ort nutzten, an dem die Informationen gespeichert wurden. Wenn die Hacker das infiltrieren könnten, könnten sie auf alles zugreifen.

Die Blockchain-Technologie kommt ins Spiel, da sie diese Informationen durch das Erstellen von "Datenblöcken" trennt. Diese bieten ein begrenztes Bild der gesamten Daten, so dass es für Hacker nicht sinnvoll ist. Diese Blöcke sind in Ketten angeordnet, von denen jede auf eine einzigartige Weise verschlüsselt ist, so dass es praktisch unmöglich wird, dass die Informationen von Personen ohne den Code infiltriert werden. Eine der am meisten diskutierten Blockchain-Anwendungen ist der Kryptowährungssektor.

Was bedeutet das für Bitcoin und andere Kryptowährungen?

Während Blockchain in der Telekommunikation ein viel anderes Segment ist als Kryptowährung, könnte dieser erhöhte Wert auf dem Telekommunikationsmarkt eine Bestätigung des Vertrauens der Öffentlichkeit in die Fähigkeiten von Blockchain bedeuten. Das Anstieg im Bitcoin-Markt Das Anfang Juli begonnene Projekt verspricht auch für den Kryptomarkt, dass sich der Aufwärtstrend zu einem höheren Wert fortsetzen wird.

früher "
Weiter »