free web hit counter

PundiX bringt einen Kartenleser auf den Markt, der in Crypto Payment integriert ist

PundiX hat die Einführung eines Zahlungssystems angekündigt, das sowohl von traditionellen Karteninhabern als auch von Crypto-Inhabern verwendet werden kann. Das Start-up von Crypto payments gab an, dass diese innovative Integration mithilfe eines Geräts erreicht wurde, das vom US-amerikanischen POS-Gerätehersteller VeriFone (Point of Sale) entwickelt wurde. Dies geht aus einer Pressemitteilung vom 12. Juli hervor.

Neues Gerät, mit dem sowohl herkömmliche Kartenzahlungen als auch Krypto-Zahlungen möglich sind

In der Pressemitteilung hat das Crypto-Zahlungsunternehmen das X990-Android-Point-of-Sale-Gerät, das von vielen Einzelhändlern in den USA und auf der ganzen Welt verwendet wird, erfolgreich zum Ausführen des Crypto-Zahlungsmoduls XPOS verwendet. Diese erfolgreiche Testversion bedeutet, dass Einzelhändler jetzt Crypto-Zahlungen sowie herkömmliche Kredit- und Debitkarten akzeptieren können, ohne mehrere Geräte verwenden zu müssen.

In der Pressemitteilung teilte das Start-up mit, dass diese Integration nun Geschäften und Einzelhandelsgeschäften die Verwendung des XPOS-Moduls ermöglicht, das VeriFone X990 aktiviert, um beide Arten von Zahlungen problemlos mit einem Gerät abzuwickeln.

Nach Schätzungen von VeriFone werden weltweit über 35 Millionen VeriFone-Geräte von Händlern in 150-Ländern verwendet. Das Unternehmen erzielt einen Jahresumsatz von fast 2 Milliarden US-Dollar. Seit dem offiziellen Start ist eine begrenzte Anzahl von Geräten auf dem Markt. Trotzdem werden Bitcoin-Benutzer die ersten Crypto-Benutzer sein, die das Gerät testen, da Bitcoin-Zahlungen bereits möglich sind. Das Unternehmen ist einer der größten POS-Gerätehersteller der Welt.

Krypto-Zahlung

Weitere Crypto Wallets werden hoffentlich in naher Zukunft hinzugefügt

Zac Cheah, der CEO und Mitbegründer der Crypto-Zahlungsfirma, sagte, dass diese neue Partnerschaft mit VeriFone seine allgemeine Mission, die Blockchain-Technologie für mehr Menschen zugänglich zu machen, deutlich vorangebracht hat. Er fügte hinzu, dass Benutzer mit der XPOS-Software in mehr VeriFone-Kassenterminals nahtlose und sicherere Transaktionen über alle wichtigen unterstützten Verschlüsselungswährungen genießen können.

VeriFones Präsident für den asiatisch-pazifischen Raum, Yiannos Papadopuolos, sagte, das Unternehmen freue sich darauf, bei diesem innovativen Projekt mit PundiX zusammenzuarbeiten. Er fügte hinzu, dass diese Integration die Art und Weise revolutionieren wird, wie Partner-Einzelhändler Zahlungen mit einer neuen Generation von Kunden mit Kryptowährungen ermöglichen.

Vom Gerät unterstützte digitale Währungen

Dieses neu veröffentlichte integrierte Gerät wird Berichten zufolge verschiedene digitale Währungen unterstützen. Zu den unterstützten Kryptowährungen zählen BTC (Bitcoin), KCS (Kucoin Shares), ETH (Ethereum), KNC (Kyber Network), BNB (Binance Coin), XEM (Nem) und NPXS (PundiX). Das Gerät wird angeblich in der Lage sein, Crypto bei jeder Transaktion automatisch in Fiat-Konvertierungen umzuwandeln. Benutzer können entweder die XWallet-App oder die Pundi XPASS-Karten verwenden, um Crypto-Zahlungen vorzunehmen.

Das Unternehmen hofft, in naher Zukunft weitere Crypto-Wallets hinzufügen zu können, da die Lösung mehr Crypto-Zahlungen mit unterschiedlichen digitalen Assets akzeptiert.

Mutiger Einstieg in Crypto-Stern Indonesia

Im vergangenen Jahr hat PundiX seine ersten POS-Geräte in Indonesien eingeführt. Das Unternehmen hofft, dass die Zentralbank des Landes ihre Haltung zu Kryptowährungen überdenken wird.

früher "
Weiter »