free web hit counter

Brave Browser enthüllt Anzeigen-Testprogramm

Brave Software hat sein Anzeigen-Testprogramm eingeführt. Das Unternehmen hat Brave Browser veröffentlicht, einen Open-Source-Webbrowser, der sich durch zusätzliche Datenschutzfunktionen, einen integrierten Werbeblocker und Cryptocurrency auszeichnet (Grundlegende Aufmerksamkeitstoken (BAT)). Das Unternehmen wird 70 Prozent der Werbeeinnahmen mit den Teilnehmern an der BAT teilen.

Brave Browser startet Testing-Werbeprogramm

Brave Software hat mit der Bewertung der Anzeigeninitiative seines Browsers begonnen. Wenn der Browser vollständig gestartet ist, müssen die Benutzer auswählen, ob sie die Anzeigen blockieren oder anzeigen und BAT (Basic Attention Token), die integrierte virtuelle Währung des Browsers, verdienen möchten. Die Cryptocurrency ist ein Ethereum-basiertes Utility-Token, das Transaktionen zwischen Advertisern und Publishern gemäß Basicattententoken.org erleichtern kann.

Wie Brave Browser funktioniert

Brave Browser ist ein Produkt von Brave Software; Ein Unternehmen, das von Brendan Eich und Brian Bondy in 2015 gegründet wurde. Die beiden Gründer verfügen über umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen in der Entwicklung von Browsern. Zuvor arbeitete Eich mit Mozilla als Architekt und CTO. Bondy war auf der anderen Seite ein Softwareentwickler, der an der Khan Academy arbeitete.

Das Unternehmen behauptet, dass der Brave-Browser über erweiterte Datenschutzfunktionen und eine hohe Browsing-Geschwindigkeit verfügt. Laut Brave Software reduziert der integrierte Adblocker des Browsers den Bandbreitenaufwand, sodass er doppelt so schnell wie andere Browser auf PCs und bis zu achtmal so schnell wie die anderen Browser auf Mobiltelefonen surfen kann. Der Browser basiert auf der neuartigen Idee, Werbung und Tracker zu blockieren, die Ihre Aktivitäten im Internet überwachen. Der Browser wurde begrüßt, da keine Werbeblocker mehr heruntergeladen und installiert werden müssen. Die App verwendet eine neue Methode zur Schaltung von Anzeigen, die auf werkzeugbasiertem Tracking und Zwischenprodukten basieren, die die Werbetreibenden und die Nutzer verbinden.

Brave Ads Trial Program wird zeigen, wie Online-Anzeigen sein können

effizient vermittelt. Tapferer Browser validiert und liefert die Anzeigen, wodurch die Notwendigkeit entfällt, solche Werkzeuge zur Durchführung dieser Aufgaben zu haben. Viele Benutzer haben den Browser gelobt, besonders wegen seiner Geschwindigkeit. Die meisten Benutzer haben gesagt, dass der Browser schneller ist als Chrome und Firefox.

Brave Browser, um 70 Prozent der Einnahmen mit Teilnehmern zu teilen

Das Anzeigenprogramm der Firma ermöglicht es den Nutzern, mehrere "relevante Anzeigen" an einem Tag zu sehen. Die Browsernutzer werden mit BAT-Tokens für die Anzeige der Anzeigen belohnt. Das Unternehmen teilt dann 70 Prozent der Gewinne mit den Nutzern, die zustimmen, die Anzeigen zu sehen.

Dieses Programm ist jedoch nicht ideal für diejenigen, die den vollen Datenschutzvorteil des Browsers erhalten möchten. Dies liegt daran, dass der Browser den Browserverlauf des Benutzers zur Analyse sammelt. Es gibt Befürchtungen, dass dieser Schritt viele Menschen davon abhalten wird, an diesem wichtigen Prozess teilzunehmen.

Im April dieses Jahres kündigte die Brave Software einen Partnerschaftsvertrag mit der Dow Jones Media Group an. Gemäß der Vereinbarung greifen einige von denen, die den Browser herunterladen, auf den Premium-Content von Dow Jones zu. Daniel Bernard, Senior Vice President der Dow Jones Media Group, bezeichnete die Partnerschaft als einen aufregenden und innovativen Schritt. Er fügte hinzu, dass die Partnerschaft es dem Medienunternehmen ermöglichen werde, neue und aufkommende Technologien auszuprobieren, um die Kundenerfahrung zu verbessern.

Vorher «
Weiter »

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.