free web hit counter

Der Blockchain Accelerator von MouseBelt führt Initiativen auf dem Campus von UC ein

Blockchain-Kurse sind in Hochschulen ungeeignet, trotz der enormen Karrieremöglichkeiten in Blockchain- und Crypto-Bereichen. In dieser Hinsicht hat der Blockchain Accelerator von MouseBelt Distributed Ledger Technology-Initiativen an den Universitäten Davis, Los Angeles und Los Angeles gestartet Santa Barbara Campus.

Die Mission des Value Capital-backed Blockchain-Unternehmens ist es, die Lücke in der Blockchain-Ausbildung zu schließen, indem es mit Studentenorganisationen zusammenarbeitet, um die Blockchain-Ausbildung zu fördern und anzubieten.

Die Unterstützung von Blockchain-Organisationen für Studenten ist eine tragfähige Bildungsoption

Der Blockchain Accelerator von MouseBelt war zuvor an der Formulierung von DLT-Kursen in Cambridge und Oxford in Großbritannien sowie an der Harvard University in den USA beteiligt. Die Organisation weitet ihre Präsenz jetzt auf die University of California aus, die die Quelle für Personal und Experten für das Silicon Valley und die technisch versorgte Bay Area sowie für andere kalifornische Städte ist. Die neueste Ergänzung bringt nun alle Studentenorganisationen des Programms zu 65, die an 14-Universitäten auf der ganzen Welt vertreten sind.

Das Programm wird von MouseBelt gesichert

Das Blockchain Accelerator-Programm wird von MouseBelt unterstützt, einer neuen Value Capital-Firma, die Programme finanziert, die darauf abzielen, die Einführung von disruptiven Technologien wie Blockchain zu beschleunigen. Mousebelt hat das Programm mit einer Summe von 40 Millionen Dollar unterstützt.

Eine virtuelle Universität namens MouseBelt University, eine als Bitcoin Radio bekannte Mediengruppe, sowie das Beratungsteam von MouseBelt werden mit Studentenorganisationen im Rahmen des Accelerator-Programms zusammenarbeiten, um Beratung und Schulung anzubieten.

Wegweisende Blockchain-Bildung

Die Blockchain Accelerator-Initiative von MouseBelt gliedert sich in Forschungs- und Projektförderungsteile. In Bezug auf die Forschung erhalten studentische Blockchain-Organisationen an den Standorten Davis, Los Angeles und Santa Barbara der Universität von Kalifornien bis zu 500,000 USD an Blockchain-Forschungsmitteln. Darüber hinaus werden die fünf wichtigsten Projekte ermittelt, und eine Anschubfinanzierung in Höhe von 100,000 US-Dollar wird die wichtigsten Projekte finanzieren, die von Studenten entwickelt werden.

MouseBelt spendet außerdem bis zu 500,000 US-Dollar an die technischen Abteilungen der drei Universitätsgelände, um sicherzustellen, dass die Accelerator-Initiative nicht nur die Innovation unter den Studenten, sondern auch auf Abteilungsebene vorantreibt.

Laut Ashlie Meredith, der Leiterin des Universitätsbereichs von Mousebelt, würde das Programm die Bemühungen von Studentenorganisationen fördern, die in Abwesenheit von Blockchain-Kursen Pionierarbeit in der Blockchain-Bildung geleistet haben. Meredith fügt hinzu, dass das Programm die teilnehmenden Studenten auch mit theoretischen und industriellen Erfahrungen vertraut machen würde, die für die Einführung von DLT von grundlegender Bedeutung sind.

Man kann sich nach dem ROI von Mousebelt erkundigen, nachdem man die Beschleunigerinitiative für Millionen von Dollar unterstützt hat. Meredith antwortet jedoch, dass sich das Unternehmen darauf konzentriert, Blockchain-Fähigkeiten bei Studenten zu verbessern.

UC

Das Interesse an Blockchain bei Studenten ist hoch

Laut Dr. Mo Shadoghi, Dozent für Ingenieur-Blockchain an der University of California, ist die Nachfrage nach Blockchain-Kursen unter Studenten enorm. Er glaubt, dass die Kreativität der Studenten bei der Entwicklung von DLT der Schlüssel ist, um die Technologie auf die nächste Stufe zu heben.

In der Zwischenzeit könnten Initiativen wie das Mousebelt Blockchain Accelaror-Projekt zusammen mit einer dynamischen Hochschulpolitik einen Grundstein für die Blockchain-Technologie legen, die vor der erwarteten globalen Einführung erforderlich war.

früher "
Weiter »