free web hit counter

MetaMask stellt neue Benutzerlizenzen vor und Bitcoin.com bietet neue Versionen von Brieftaschen

MetaMask enthüllt neue Benutzerlizenzen

Anfang dieser Woche teilte MetaMask mit, wie neue Versionen ihrer Produktvereinbarungen eingeführt wurden. Sie stellten klar, dass dies für die Mehrheit der Benutzergruppen keine direkten Konsequenzen hätte. Zu diesen Benutzergruppen gehören gemeinnützige Organisationen und Endbenutzer. MetaMask bestätigte auch, wie sie ihre API weiterhin für die Open-Source-Verwendung bereitstellen und aktualisieren würden. Die Firma erzählte auch, wie sie weiterhin den gesamten Code kostenlos für die Öffentlichkeit bereitstellen würde.

Die Auswirkungen der MetaMask-Lizenzen auf kommerzielle Anwendungsfälle?

In der Presseerklärung wurde erörtert, wie in Zukunft externe Unternehmen unterschreiben müssten vertragliche Vereinbarungen mit MetaMask. Dies gilt für Unternehmen, die bestimmte Bedingungen erfüllen. Voraussetzung ist, dass das kommerzielle Produkt von mindestens 10 000 Benutzern angesehen werden muss. Dies muss jeden Monat erfüllt werden.

Sollten diese Kriterien erfüllt sein, wird die Organisation aufgefordert, eine kommerzielle Partnerschaft mit MetaMask einzugehen. Einige mögen dies als unfairen Schritt des Unternehmens empfunden haben, aber es wurden fundierte Argumente geliefert. MetaMask erklärte, wie sie mit Produktinnovationen fortfahren wollten. Um eine kontinuierliche Neuentwicklung zu erreichen, sind Finanzierungsmechanismen erforderlich.

Ihr Engagement für Innovation zeigt sich darin, dass sie erst kürzlich ein neues Update veröffentlicht haben. Dies war in Form der achten Version ihrer Ethereum-Brieftasche. Die neueste Ausgabe enthielt Verbesserungen wie mehr Sicherheit und eine aktualisierte Anmeldeschnittstelle.

Die Bitcoin.com-Geldbörse hat eine neue Version, die vielversprechende Zinserträge verspricht

Die Bitcoin.com-Geldbörse hat eine neue Version, die vielversprechende Zinserträge verspricht

Die Fähigkeit, Zinseszinsen zu verdienen, ist eines der Hauptverkaufsargumente für Investitionen für alle finanziell motivierten Personen. Dies gilt auch in der Welt der Kryptowährung. Dank der Partnerschaft mit Bitcoin.com und Cred ergeben sich weitere Möglichkeiten. Bitcoin.com verknüpft seine Brieftasche mit dem CredEarn-Onlineportal.

Einblick in die Anwendungsfunktionen

Auf diese Weise können Benutzer über die Brieftasche mit der CredEarn-Plattform interagieren. Sie können auch Fintech-Vermögenswerte als Sicherheit anbieten. Darüber hinaus wären sie auch in der Lage Zinserträge erzielen von ihren Anteilen an anderen digitalen Beständen. Dies ist nicht auf einen Gerätetyp beschränkt und kann über die mobile oder herkömmliche Desktop-Oberfläche erfolgen.

Weitere Merkmale sind der sofortige Zugriff auf Zinseszinsen. Es ist wichtig zu beachten, dass die Zinsen täglich anstatt monatlich oder jährlich berechnet werden. Die Zinsen sind im Krypto-Token der Benutzer zu zahlen. Das Unternehmen hat keine eingeschränkten Benutzer und es steht ihnen frei, entweder Altcoins oder Stablecoins zu haben.

Ein Unternehmenssprecher erklärte, dies erlaube den Verbrauchern eine einfache Möglichkeit, ihre Kryptobestände zu diversifizieren. Sie gaben bekannt, dass in Zukunft weitere Produkte und Neuigkeiten kommen würden, wenn die Zusammenarbeit fortgesetzt würde. Dies sind besonders aufregende Neuigkeiten, da Cred als eine der führenden Krypto-Kreditplattformen angepriesen wird.

Sie mögen vielleicht auch:

Vorher "
Weiter »