free web hit counter

Mehr Geldautomaten mit Cryptocurrency in Argentinien, um den Crypto-Markt im Land anzukurbeln

Mehr Geldautomaten mit Cryptocurrency in Argentinien, um den Crypto-Markt im Land anzukurbeln

Kryptowährung Händler in Argentinien können jetzt die virtuellen Währungen an mehr Orten kaufen und verkaufen, je mehr Geldautomaten in Buenos Aires installiert sind. Matías Goldenhorn bestätigte die Installation von mehr Geldautomaten während eines Interviews mit der Cripto247 Nachrichtenagentur. Der Direktor von Lateinamerika von Athena Bitcoin, der amerikanischen ATM-Firma, sagte, dass sie ihre Operationen in dem Land ausdehnen.

Athena, um mehr Bitcoin Atms in Lateinamerika zu installieren

Athena Bitcoin hat angekündigt, in Buenos Aires, Argentinien, Geldautomaten von Bitcoin zu installieren. Die amerikanische ATM-Gesellschaft sagte, der neue Schritt werde dazu beitragen, den Cryptocurrency-Handel in der Region zu verbessern. Die Benutzer virtueller Währungen können nun die digitalen Vermögenswerte auf einfache Weise kaufen und verkaufen.

Laut Matías Goldenhorn, dem Direktor des Unternehmens in Lateinamerika, gibt es in Amerika etwa 3500 Cryptocurrency Geldautomaten, während es in Lateinamerika praktisch keine gibt. Das Unternehmen will diese Lücke füllen und den lokalen Cryptocurrency-Enthusiasten mehr Handelsoptionen bieten.

Er fügte hinzu, dass sie Cryptocurrency Geldautomaten in der gesamten südamerikanischen Region installieren möchten. In Kolumbien hat sich das Unternehmen bereits in Medellín, Calí und Bogotá niedergelassen. Es ist geplant, sich nach Barranquilla, Cartagena und Bucaramanga auszubreiten.

Matías Goldenhorn und seine Bitcoin ATM Company

Matías Goldenhorn arbeitete zuvor in Argentinien, bevor er zwischen 2001 und 2002 das Land verließ. Er zog zuerst nach Brasilien und ist seitdem in mehrere andere Länder gezogen. Als er in die Vereinigten Staaten kam, gründete er seine eigene traditionelle ATM-Firma.

Um 2017 sah er eine Gelegenheit in Bitcoin ATM und begann eine Forschung, um Firmen und Hersteller dieser angepassten Maschinen zu gründen. Zur gleichen Zeit traf er sich mit anderen Menschen, die solche Geschäfte in den Vereinigten Staaten eröffneten und beschloss, zusammenzuarbeiten und nach Lateinamerika zu expandieren.

In seinen Worten ist Goldenhorn optimistisch, dass die Geldautomaten und die Blockchain-Technologie den Einsatz von Kryptowährungen insbesondere bei Menschen ohne Zugang zum traditionellen Finanzsystem verbessern können. Die beiden Technologien können als Instrument zur finanziellen Inklusion dienen und gleiche Ausgangsbedingungen für die Menschen in Lateinamerika schaffen.

Es wird erwartet, dass der Schritt das Wachstum von Athena fördert

Die Entscheidung von Athena, sich auf dem südamerikanischen Cryptomarkt zu etablieren, wird dazu beitragen, das Wachstum des Unternehmens und den Einsatz von Cryptocurrencies in der Region zu fördern. Das Unternehmen wird nun einen Markt erreichen, auf dem die meisten seiner Wettbewerber noch nicht eingetreten sind, um die Chance zu nutzen.

Die Popularität und Verwendung von Cryptocurrencies in verschiedenen Regionen nimmt jeden Tag zu. Folglich wird erwartet, dass die Nachfrage nach den Geldautomaten und anderen Werkzeugen, die den Crypto-Handel unterstützen, in Zukunft weiter wächst. Athena ist jetzt in einer guten Position, um mehr Kunden zu gewinnen und mehr Gewinne in ihren Betrieben zu erzielen.

Die Entscheidung von Athenas, in den argentinischen Krypto-Markt einzutreten, entspricht seinen ursprünglichen Plänen. Zuvor wurde berichtet, dass Argentinien etwa 4,000 Crypto Geldautomaten erhalten wird. Das Unternehmen hat diese Gelegenheit genutzt, um ein wichtiger Akteur und Marktführer im ATM-Markt des Landes zu werden. Das Unternehmen arbeitet rund um die Uhr daran, dass es einen Großteil des Marktes gewinnt.

früher "
Weiter »