free web hit counter

Technische Analyse: CW #35 - Bitcoin kurzfristige Wiederherstellung und größere Ansicht

Bitcoin erholt sich leicht, obwohl die SEC (kurzfristige) schlechte Nachrichten mehr ETFs ablehnt. Diese Woche hat Bitcoin den Widerstand von 6600 gebrochen, der länger als zwei Wochen anhielt. Der Preis konnte jedoch nicht über die 0.382-Fibonacci hinausragen. Momentan hüpfen wir vom Widerstand und es sieht so aus, als würden wir den Fib-Level noch einmal testen. Der Markt scheint derzeit noch unentschieden zu sein. In Bezug auf die Fundamentalanalyse und im Allgemeinen sind wir bezüglich Bitcoin optimistisch. Kurzfristig halten wir jedoch nach wie vor die Fortsetzung des Bärenmarktes für wahrscheinlich.

Um den jüngsten Trend zu durchbrechen, muss Bitcoin weit über das 7700-Niveau hinausgehen, von dem wir noch relativ weit entfernt sind. Wir hatten bereits einen falschen Ausbruch und berührten die Hauptwiderstandslinie bei 6000 USD jetzt mehr als dreimal. Es ist immerhin der größere Trend, der sich noch fortsetzt und im Februar dieses Jahres seinen Anfang nahm. Es ist sehr gut möglich, dass wir in den nächsten Wochen die Abwärtstrendresistenz testen.

In jedem Fall scheint die Mehrheit der Bitcoin-Händler jetzt bärisch zu sein. Ein guter Indikator dafür, dass der Bärenmarkt bald vorbei sein könnte. Es gibt jedoch einige Anzeichen, die uns denken lassen, dass wir von hier aus ein wenig nach unten gehen müssen, bis die Hauptaktion der Hausse eintritt. Außerdem gibt es keine wesentlichen Neuigkeiten, die die Stimmung verändern könnten. Da sich die SEC bereits bei jeder kleinen oder großen ETF-Entscheidung negativ entschieden hat.

Daher können wir verschiedene Handelsstrategien festlegen. Kurzfristig ist es sehr gut möglich, dass wir den aktuellen 0.382 Fib-Level und damit auch den 0.5 Fib-Level bei 7200 testen. Von da an wäre das nächste signifikante Level bei 7750. Der Abwärtstrend-Kanalwiderstand. Wir halten es jedoch für wahrscheinlich, dass Bitcoin zu seinem "normalen Wachstum" zurückkehrt. Das Diagramm zeigt, dass Bitcoin derzeit noch überbewertet ist. Der Bereich 4400 - 4800 ist eine wichtige Versorgungslinie für uns.

früher "
Weiter »