free web hit counter

KPMG: 63% der Amerikaner betrachten Kryptos als einfache Zahlungsmethode

Laut Coinmarketcap ist die Marktkapitalisierung in der Digital Assets-Wirtschaft auf ein Tief von 213,174,843,530 gesunken. In dieser Perspektive ist die Dominanz von Bitcoin bei 68% immer noch überwältigend, sodass andere Altcoins um die restlichen 32% kämpfen müssen.

Trotz der Bärenjagd hat KPMG veröffentlichte einen Bericht Dies ist ein weiterer Beweis für die weit verbreitete Annahme, dass digitales Geld immer beliebter wird. Der Bericht zeigt, dass US-Käufer Cryptos beim Einkaufen bevorzugen.

Interessanterweise zeigt die Marktumfrage, dass diese demografische Struktur übergreifend ist. Es ist über Altersklassen verteilt - von Babyboomern bis zu Jahrtausenden - sowie über die soziale Stellung von Einzelpersonen.

Einfache Bezahlung

In der KPMG-Umfrage gaben 63% der Befragten in der Stichprobenpopulation an, dass sie das Bezahlen mit Cryptos für einfacher halten als herkömmliche Zahlungsmethoden. Dies ist insofern überraschend, als in den USA häufig ein Durchziehen einer Karte oder von Dollarnoten verwendet wird. Transaktionen sind einfach, sofort und erschwinglich.

Zum Beispiel ist die Verwendung von BTC einfacher als je zuvor, da das vor einigen Jahren als fortschrittlich eingestufte Segregated Witness-Feature durch das Lightning-Netzwerk ergänzt wird. Andere Plattformen wie RippleNet, Stellar, Bitcoin Cash und Litecoin werden ebenfalls effizienter.

Blockchain Token Loyalty Schemes Belohnungen sind aussagekräftiger

Die KPMG-Studie ergab, dass 55% der US-Verbraucher in Cryptos belohnt werden möchten. In der Vergangenheit bestanden Loyalitätsmarken aus Gutscheinen, Geschenkkarten, Rabatten, Rückerstattungen und sogar einlösbaren Gegenständen, die leicht verlegt werden können.

Darüber hinaus gaben 82% der Teilnehmer an, Cryptos aus Treueprogrammen zu verwenden. Darüber hinaus gaben 81% an, dass sie allen Tokens von kommerziellen Websites vertrauen würden.

Unter diesem Gesichtspunkt können die Cryptos konstruktiver eingesetzt werden, da sie in Brieftaschen aufbewahrt werden können, um auf Bullenmärkten geschätzt zu werden. Sie können auch verwendet werden, um Waren und Dienstleistungen an Online- und stationären Verkaufsstellen zu kaufen. Darüber hinaus tauchen digitale Vermögenswerte als neue Währungen auf, die im Trend liegen, futuristisch sind und deren Bankiers Inhaber sind.

Bitcoin hier akzeptiert

Kryptos sind die nächste Phase des Handels

Trotz der Studie, die zeigt, dass weniger als 33% die Blockchain-Technologie kennen, ist die Schlussfolgerung, dass das nächste Zeitalter des Handels beginnt. Der Leiter der Blockchain-Abteilung von KPMG in den USA, Arun Ghosh, sagt, dass Kryptos zunehmen, weil Transaktionen sicher und transparent sind.

Viele Finanzexperten glauben, dass die nächste industrielle Revolution von der Einführung modernster Technologien wie künstlicher Intelligenz, Internet der Dinge, Blockchain, maschinellem Lernen, Blockchain und Big Data ausgehen wird. Alle diese Systeme werden tokenisiert und Cryptos würden als De-facto-Währungen auftauchen.

Über die Umfrage

Die Forschung wurde von Ketchum Analytics Research Company durchgeführt. Die Probanden waren 1000 und ihre Verteilung war ausgewogen, um eine nationale Vertretung zu erhalten.

früher "
Weiter »