free web hit counter

Technische Analyse #CW34 - kein Grund zum FOMO

Die Medien sind voller Nachrichten und es besteht ein leichter Optimismus für weitere Aufwärtsbewegungen. Aber bevor Sie irgendwelche FOMO-Entscheidungen treffen, sollten Sie immer die Marktsituation recherchieren und überlegen, wo sich der Markt befindet. Da der Markt im Moment noch unentschieden ist, wollen wir beide Seiten besprechen.

Ein Blick auf die Abwärtstrendkanäle zeigt uns, dass wir uns immer noch in der jüngsten befinden. Die Aufwärtsbewegung ändert nichts an unserer Situation. Um ein zinsbullisches Signal auszulösen, muss der Bitcoin-Kurs den 7200 - 7400-Bereich erreichen, was im Moment unwahrscheinlich erscheint, aber es könnte mit einigen wichtigen bullischen Nachrichten möglich sein. Das Vereinigte Königreich macht jedoch Crypto-Angriffe

und die negativen Entscheidungen über ETFs sollten weiterhin zu einem bärischen Kursverlauf auf dem Chart beitragen. In der Tat, als dies geschrieben wurde, begann der Preis wieder zu fallen. Auch die Tatsache, dass Bitcoin nun in weniger als einem Monat die Hauptwiderstandslinie rund um 5800 - 6200 berührt hat, ist ein weiteres bärisches Signal. Zumal es das vierte Mal seit Beginn des Bärenmarktes im Dezember ist.

Wir empfehlen Ihnen deshalb, vor dem Betreten eine beobachtende Position zu wahren. Aus unserer Sicht erscheint eine bärische Kursbewegung wahrscheinlicher. Und es ist sehr gut möglich, dass wir uns unterhalb der Widerstandslinie deutlich bewegen werden. Vor allem, wenn wir unser "normales Wachstum" Diagramm von Bitcoin betrachten.

Unsere persönlichen Eintrittszonen liegen also deutlich unterhalb des Widerstands und oberhalb des Aufwärtstrendkanals. Bei 4400 - 4800 und 6800 - 7200.

Hoffe, dass Sie erfolgreich handeln und natürlich DYOR.

früher "
Weiter »