free web hit counter

IKEA Island verabschiedet Ethereum Blockchain zur Rechnungsabwicklung

IKEA Island ist Pionier der Verwendung von Blockchain zur Erleichterung der Zahlung. Berichten zufolge hat der Möbelhändler Ethereum eingeführt, um eine digitale Version der Landeswährung, der isländischen Krone, zu versenden.

Experten glauben, dass nach der erfolgreichen Anwendung von DLT bei der Annahme von Zahlungen im Bereich der Blockchain-Technologie eine neue Ära der Rechnungsabwicklung eingeläutet wird.

Digitalisiertes Bargeld

In der gegenwärtigen finanziellen Situation ist die Hauptzahlungsmethode bargeldbasiert. Rechnungen werden größtenteils mit Fiat-Geld abgerechnet, und zwar über verschiedene Zahlungsmethoden wie Überweisung, Barzahlung usw. Mit der Einführung von digitalen Token kommt es jedoch zu einer Reihe von Änderungen, die das herkömmliche Verständnis von Finanzmodellen stören.

Einige der neuen und potenziellen Nutzer von Digital Coins geben an, dass sie Datenschutz, Dezentralisierung, Peer-to-Peer, Instant und Value Proposition suchen, die diese neuen Währungen bieten.

Darüber hinaus sind Transaktionen mit digitalisiertem Bargeld in Blockchain-Systemen beschränkt, bei denen es sich um eine Reihe von Hauptbüchern handelt, die durch integrierte Konsensmechanismen oder direkte Peer-to-Peer-Transaktionen validiert werden, wie dies bei DAG-basierten Systemen wie Hedera Hashgraph der Fall ist.

Ethereum-basiertes Geldtransfersystem

Ethereum ist eine Blockchain-Plattform, die Open Source, global und für Codierer von dezentralen Anwendungen konzipiert ist. Ingenieure können ihre Anwendungen im Mainnet erstellen und so ERC 20 und andere Typen von Ethereum-Tokens entwickeln, die in der DApp-Infrastruktur ausgeführt werden können.

Daher hat IKEA Island sein Blockchain-System auf der Ethereum Enterprise-Komponente aufgebaut, von der aus Rechnungen an Kunden gesendet werden können. Danach können die Kunden die Rechnungen von ihrem Ende sehen und die Salden in isländischen Kronen begleichen. Das System wandelt dann das Fiat-Geld in digitale Token um, die dann auf dem Blockchain-System übertragen werden.

Technische Aspekte der Übertragung

Island Ikea hat Tradeshift ausgelagert, um die Transaktion zu vereinfachen. Dies ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das sich auf Blockchain-Systeme spezialisiert hat.

Monerium, ein Blockchain-Fintech, fungierte als Vermittler und erleichterte die Umrechnung der isländischen Kronen in Fiat-Gelder. Darüber hinaus stellte das Unternehmen sicher, dass die digitale Version von Kroner in der Ethereum Blockchain unterstützt wird, um den Transfer zu erleichtern und eine neue Ära im Zahlungsraum einzuläuten.

Ethereum

Was es für die Zukunft bedeutet

Die erfolgreiche Übertragung von isländischen Kronen auf Ethereum Blockchain sichert allen Beteiligten in der Finanzbranche, dass die Zukunft des Geldes in digitalen und verteilten Systemen liegt. Laut Gert Sylvest, Mitbegründer von Tradeshift, müssen die Regierungen das programmierbare Geld regulieren, um mit der schnelllebigen Geschäftswelt Schritt zu halten.

Mit der Aussicht auf die Verwendung einer digitalisierten Version seines gesetzlichen Zahlungsmittels wird Island bereits eine digitale Krone für die Verwendung innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) ausstellen.

In der Zwischenzeit steht das Konzept der Kryptowährungen am Scheideweg, da nachgewiesen wurde, dass Fiat Money auch als Token verwendet werden kann.

früher "
Weiter »