free web hit counter

Gründe, warum der Preis von BTC an Halloween unerwartet gestiegen ist

An Halloween stieg der Preis der führenden Kryptomünze nach Marktkapitalisierung auf einen hohen Preis von 15,000. Es wird angenommen, dass dieser hohe Preis auf die Tatsache zurückzuführen ist, dass Coinbase für einige Zeit offline war.

Hauptursache für den Preisanstieg

Der Index der Bitcoin-Derivate war während der Zeit, in der Coinbase offline ging, nicht mit dem tatsächlichen Kontostand ausgeglichen. Da der Preis von der Ausrichtung abwich, war ein plötzlicher Anstieg zu beobachten. Dies ist auf das Preisderivat zurückzuführen, das nicht dem Wert der zugrunde liegenden BTC entsprach. Deribit ist einer der Börsen, der stark von dem kürzlich beobachteten Fehler beeinflusst wurde. Dies brachte den ewigen Swap-Kontrakt von Deribit dazu, um satte $ 7750 auf $ 2000 zu fallen.

Zu dem aufgetretenen Fehler wies Deribit darauf hin, dass die Preise wieder in Einklang mit einem satten 9160-Dollar gebracht wurden. Die aktuellen Trades würden jedoch nicht auf die ursprünglichen Werte zurückgesetzt, die aufgezeichnet wurden. Es gibt auch eine andere Börse, die vom Kursanstieg betroffen war. Der BTC-Preis für die BTSE-Börse stieg auf 15,000 $. Es würde später zu $ ​​6,500 kommen.

Die Sorge anderer Crypto-Händler

In zwei Tagen, der Bitcoin-Preis stieg um über 43%, und dies hat eine Reihe von Einzelhandelsbullen sehr aufgeregt. Aber während all dies geschah, waren auch einige Händler besorgt, da es sich wie ein beispielloser Schachzug anfühlte. Sie kümmerten sich nicht viel um den Grund, warum es geschah, sondern darum, wie es geschah. Aber noch bevor dies geschah, wurde die starke Wahrscheinlichkeit eines weiteren Anstiegs des Bitcoin- und des US-Dollar-Paares zum Ausdruck gebracht. Dies liegt daran, dass es lange überfällig schien.

Die Art und Weise, in der der Preis stieg, war jedoch ein klarer Fall von Manipulation. Einige Händler fragten sogar, warum die großen Akteure des Marktes dies unbedingt wollten. Bei der 4H-Chart-Kursbewegung für das Paar Bitcoin und den US-Dollar zeigt sich auch etwas. Von dort aus wird die momentane Aufwärtsbewegung in der Branche stimuliert, auf die dann die langen Dochte zum Preisanstieg folgen.

Bergbau

Preis über dem 200-Day EMA

Die neueste Bitcoin-Pumpe kann nicht als manipulierte Pumpe bezeichnet werden. Tatsächlich ist es die Pumpe, die es geschafft hat, den Preis weit über die 200-Tages-EMA zu heben. Es war der Hauptkatalysator, der die Bullen wieder glücklich machte. Aus dem gleichen Grund haben auch mehrere Top-Analysten aufgehört, über den Preisverfall auf 6,000 zu diskutieren. Stattdessen sprachen sie über den Beginn eines weiteren Aufwärtstrends. Es gibt Möglichkeiten, dass der Preis nach einer gewissen vorübergehenden Konsolidierung in die Höhe schießen könnte.

früher "
Weiter »