free web hit counter

Flexa stellt App vor, mit der Kunden Cryptos in führenden 15-Stores verwenden können

Flexa Zahlungsplattform hat enthüllte eine App Dies ermöglicht es den Verbrauchern, Produkte mit Kryptowährungen zu kaufen und zu bezahlen. Der Service deckt die wichtigsten US-Einzelhändler von 15 ab, die derzeit den neuen Tarifvertrag unterzeichnet haben.

Die Flexa-Einführung wurde in New York City während der Konsenskonferenz am Montag (Mai 13) durchgeführt.

Verwendung von Kryptografien auf dem Real-Life-Marktplatz

Einer der Faktoren, der die Massenakzeptanz von Kryptowährungen in der Welt hemmt, wurde als mangelnde Liquidität bezeichnet. Es ist für jeden Crypto-Inhaber oder potenziellen Investor von entscheidender Bedeutung, dass die Liquidität nicht nur von Crypto-Börsenplattformen bereitgestellt wird, mit denen Benutzer Crypto- oder Fiat-Paare ihrer Tokens kaufen können, sondern auch von Online- und Offline-Verkaufsstellen, die Cryptos akzeptieren, wie Online-Shops und physische Geschäfte.

In diesem Fall wird die App von Flexa die Akzeptanz von Cryptos als Währung erheblich verbessern. Es wird wahrscheinlich auch die Geschwindigkeit von Cryptos erhöhen, was zur Stabilisierung des Kryptowährungsmarkts beitragen kann, der zu verschiedenen Zeitpunkten in der Geschichte volatil war.

Einzelhändler, die Kryptos akzeptieren, sind beliebt und gut sortiert

Bei der Ankündigung an die Teilnehmer der Consensus-Konferenz gab der Mitbegründer des Unternehmens, Tyler Spalding, bekannt, dass Spedn, wie die App genannt wird, bereits live und für Handynutzer erreichbar ist.

Spalding bestätigt, dass Geschäfte wie Crate & Barrel, Whole Foods Market, Office Depot, Nordstrom, Lowes, GameStop, Bed Bath & Beyond, Baskin Robbins, Caribou Coffee, Barnes & Noble und andere ihre Verkaufsplattformen an das angeschlossen haben Flexa-Netzwerk, um Crypto-Zahlungen zu akzeptieren. Es wird erwartet, dass bald nach dem Start weitere Händler an Bord kommen.

Krypto-Zahlungsoptionen auf Flexa

Es gibt 4 Cryptos, die das Flexa-Netzwerk in seiner Spedn-App unterstützt. Das erste ist Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Winklevoss-gegründetes Gemini Dollar Stablecoin (GUSD) und Bitcoin Cash (BCH).

Es ist noch nicht klar, ob Flexa weitere Cryptos hinzufügen wird, die von Spedn auf der Roadmap unterstützt werden.

Krypto

Wie Käufer anfangen können

Zu diesem Zeitpunkt können nur die Teilnehmer die Spedn-App herunterladen, da sie von Flexa als Codename verwendet wurde. Später lädt die App selbst Benutzer gemäß der offiziellen Einführung der Anwendung ein.

Transaktionen werden in drei einfachen Schritten ausgeführt. Der erste Schritt besteht darin, dass Benutzer ihre Spedn-Brieftaschen mit den vier unterstützten Cryptos belasten. Im zweiten Schritt tippen Sie in den verbundenen Geschäften auf einen Artikel, um einen Code zu scannen und den Kaufvorgang abzuschließen.

Spedn wurde für 16 Monate entwickelt

Flexa enthüllt allen potenziellen Benutzern, dass die Spedn-App in den letzten 16-Monaten entwickelt wurde, in denen sich die Ingenieure darauf konzentrierten, sicherzustellen, dass die Plattform niedrige Gebühren und keine Betrugswahrscheinlichkeiten aufweist.

Laut Spalding soll Spedn "Cryptocurrencies spendable everywhere" machen. Der Flexa-Chef spielt weiter auf das wachsende Modell der Integration von Cryptos in Zahlungskarten an, in dem er darauf hinweist, dass das Spedn-Modell einen anderen Ansatz bietet, der Händler direkt mit den Geldbörsen ihrer Kunden verbindet, um einen einfachen und nahtlosen Zahlungsverkehr zu ermöglichen.

früher "
Weiter »