free web hit counter

Fintech CEO sagt, dass Ethereum die Annahme von Blockchain verbessern könnte

Jeremy Allaire, CEO und Mitbegründer von Circle, hat CNBC mitgeteilt, dass Ethereum dazu beitragen könnte, die Verwendung von Blockchain- und Kryptowährungen zu fördern. Angesichts der Tatsache, dass Ethereum die Entwicklung vieler Apps ermöglicht, stellte Allaire fest, dass die Technologie im vergangenen Jahr zur Steigerung des Marktes für Kryptowährungen beigetragen hat. Allaire ist optimistisch, dass eines Tages Blockchain und Cryptocurrency der Popularität des Internets bei der Einführung entsprechen werden.

Ethereum hat viele Anwendungsbereiche

Der CEO und Mitbegründer von Fintech Firm Circle, Jeremy Allaire, hat vorausgesagt, dass die Einführung von Blockchain und Cryptocurrency eines Tages auf dem gleichen Niveau wie das Internet sein wird. Seine Vorhersage basiert auf der Tatsache, dass Blockchain und Cryptocurrency ein großes Potenzial in Bezug auf Fundamental und Infrastruktur haben. Dies bedeutet, dass die beiden in naher Zukunft mehr Anwendungsgebiete haben werden.

Allaire fügte hinzu, dass Ethereum letztes Jahr Leuten einen Platz zur Verfügung gestellt habe, auf dem sie ihre Apps erstellen könnten. Mit dieser Funktion können Benutzer neue Tokens ausgeben, finanzielle Verträge erstellen und die Smart-Contracts-Technologie nutzen. Er fügte hinzu, dass diese neuen Anwendungen, die von Ethereum unterstützt werden, für die Katalyse des Cryptocurrency-Marktes in 2017 verantwortlich sind.

Ethereum ist die Firma, die den Äthermarker entwickelt hat. Seit seiner Einführung ist Ether zur zweitgrößten virtuellen Währung der Welt nach Marktwert gewachsen. Ethereum hat eine Plattform geschaffen, die die Entwicklung von Anwendungen ermöglicht, die auf der Blockchain aufbauen. Zu Beginn wurde Ether eingeführt, um Spenden für die Entwicklung der Plattform zu sammeln. Dies hat, wie Allaire feststellt, zur Entstehung von Münzangeboten (ICOs) geführt.

Ethereum hat die Entstehung von ICOs erleichtert

Öffentliche Finanzierungsaktivitäten durch ICOs haben in letzter Zeit ein enormes Wachstum erfahren. In 2017 wurden beispielsweise $ 3.8 Milliarden durch diese Finanzierungsmethode aufgebracht. Allein in der ersten Hälfte dieses Jahres meldete CoinSchedule, dass bereits über $ 12.4 Milliarden aufgebracht wurden. Dies ist mehr als das Dreifache der Menge, die 2017 angehoben wurde, was zeigt, dass der Sektor immer beliebter wurde.

Allaire merkte an, dass der Erfolg von Ethereum den Eintritt neuer Spieler in den Markt angezogen hat. Derzeit gibt es viele neue Blockchain-Plattformen, die die gleichen Funktionen wie Ethereum bieten. Einige dieser Plattformen umfassen Cardano, EOS und NEO.

Bitcoin-Preis steigt weiter an

Der Preis für Bitcoin ist in dieser Woche weiter gestiegen. Die größte Cryptocurrency nach Marktkapitalisierung erreichte am Dienstag den 7,000-Wert. Am Mittwoch wurde die Münze bei etwa 7,300 $ gehandelt. Die virtuelle Währung wird voraussichtlich in naher Zukunft solche Zuwächse verzeichnen. Der Gründer und CEO der Digital Currency Group, Barry Silbert, sagte gegenüber „Fast Money“, dass der derzeitige Anstieg ein bullisches Zeichen ist. Er stellte fest, dass der Preis weiter gestiegen ist, da die FED, Howard Marks und Ken Griffin negative Kommentare zu der Münze abgegeben hatten.

Blockchain und Cryptocurrencies zum Excel in 2019

Silbert ist optimistisch, dass Blockchain und Cryptocurrencies ein gutes Jahr in 2019 haben werden. Er schreibt die Vorhersage der erhöhten Zugänglichkeit der Produkte zu. Darüber hinaus hat sich die Art und Weise, wie Menschen die beiden Produkte verstehen, verbessert. Er fügte hinzu, er sei entschlossen, die erforderliche Infrastruktur zu entwickeln, um der Wall Street zu helfen, an dieser Anlageklasse teilzunehmen. Sobald eine solche Verbindung hergestellt ist, wird die Popularität von Blockchain und Cryptocurrencies schnell zunehmen.

Vorher «
Weiter »

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.