free web hit counter

Führende Banken bemühen sich gemeinsam, eine Krypto für Auslandsüberweisungen zu erstellen

Laut dem Nikkei Asian Review für Juni 3 befinden sich 14-Finanzdienstleister im Bankensektor in einem Partnerschaft eine Kryptowährung für Auslandsüberweisungen zu entwickeln.

Unter der Führung der UBS Group AG, einer multinationalen Schweizer Investmentbank, ist die Kryptowährung, die Bitcoin nachempfunden ist, ideal für die Abwicklung grenzüberschreitender Zahlungen, die für den internationalen Handel und die globale wirtschaftliche Zusammenarbeit von entscheidender Bedeutung sind.

Die gemeinsame Anstrengung beinhaltet auch die Entwicklung einer Blockchain-Technologieplattform, die die Verwendung der kommenden Kryptowährung unterstützt.

Aus dem Bericht geht auch hervor, dass das Projekt von einer in Großbritannien ansässigen Firma namens Fnality International verwaltet werden soll. Somit ist klar ersichtlich, dass der Erfolg des Projekts zu 90% garantiert ist, da das Bankenkonsortium bereits den Grundstein für die Implementierung der Kryptografie und ihrer unterstützenden Plattform gelegt hat.

Die Partner sind führende Akteure der Finanzbranche

Neben der UBS Group AG sind weitere Banken am Projekt beteiligt: Barclays of Europe, die Credit Suisse, die America's State Street, die Sumitomo Mitsui Banking Corp und die MUFG Bank.

Um die globale Natur des Vorhabens zu zeigen, Nikkei Asia Report Darüber hinaus zeigt sich, dass die Finanzakteure in der ganzen Welt Europa, Asien und die USA verteilt haben, die die führenden Regionen im internationalen Finanzsektor sind.

Die Partner haben bisher 63 Mio. USD als Kapital für das Projekt bereitgestellt.

Die neue Krypto heißt Utility Settlement Coin (USC)

Der Name des Digital Token, der für die Auslandsüberweisungslösung entwickelt wird, wird Utility Settlement Coin (USC) genannt.

Die Versorgungsabrechnungsmünze

Das USC zielt darauf ab, sofortige Überweisungen und auch günstigere Zahlungen zu ermöglichen. Um diese ehrgeizige Mission zu erreichen, setzen die Blockchain-Entwickler für das Projekt auf die Blockchain, um Zwischenhändler auszuschließen.

Die USC wird eine stabile Münze sein

Am wichtigsten ist jedoch, dass Fnality Konten für die USC erstellen und die Tokens ausstellen wird, die digital an die wichtigsten Fiat-Währungen gebunden sind.

Die Unterstützung der USC ist jedoch etwas unkonventionell gegenüber den Standards, die von anderen Stablecoins wie Tether (USDT) und DAI festgelegt wurden, die außerhalb des Mainstream-Finanzsystems operieren. Dies liegt an der Tatsache, dass USC-Token nur dann von Fnality ausgestellt werden, wenn die Bank des lokalen Benutzers, beispielsweise in Japan, FIAT wie den Yen für Geldtransfers in die USA erhält. In diesem Fall weist das von Fnality verwaltete zentrale Konto der Bank des Empfängers USC zu, die dann eine FIAT-Währung gemäß den Überweisungsbedingungen einzahlt.

Die USC wird führende FIAT-Währungen unterstützen

Mit der USC-Lösung sollen nur wenige Währungen wie der Kanadische Dollar, der US-Dollar, der Yen und das Britische Pfund übertragen werden. Derzeit verhandeln die Projektentwickler mit mehr Banken, um sich dem Projekt anzuschließen.

Dennoch sollten Anleger und Crypto-Enthusiasten beachten, dass USC nur von Finanzinstituten verwendet wird.

Der Zeitplan für die Bereitstellung des USC ist für spätes 2020 vorgesehen.

früher "
Weiter »