free web hit counter

Ex Coinbase VP zum neuen Crypto Market Watch Chief ernannt

Da die Crypto-Wirtschaft immer vielfältiger und schneller wird, hat die US-amerikanische Warenterminkommission (CFTC) einen Top-Anwalt als Leiter der Marketingabteilung eingestellt. Mit sofortiger Wirkung wird Dorothy DeWitt die neue Marktaufsichtsbehörde. Diese Ankündigung wurde von CFTC-Vorsitzender Heath Tarbert in einer Pressemitteilung am Dienstag, dem 17. September, veröffentlicht.

Dorothy DeWitt tritt nun die Stelle von Amir Zaidi an, der seit neun Jahren die Marktaufsichtsabteilung leitet. In der Zwischenzeit war Vince McGonagle als Schauspieler tätig.

Es wird erwartet, dass DeWitt weiterhin Marktforschungsinitiativen anführt, da sich die Agentur neu positioniert, um sich an die Krypto- und Blockchain-Wirtschaft anzupassen. Um den Erwartungen gerecht zu werden, muss sie innovative Lösungen anbieten, mit denen die CFTC den Wettbewerbern in der Branche einen Schritt voraus ist.

CFTC gestaltet sein DMO neu

Die CFTC unter der Leitung von Heath Tarbert gestaltet ihre Abteilung für Marktüberwachung (DMO) neu, da der US-Finanzraum zunehmend von Crypto-Transaktionen geprägt wird. DeWitt wird das DMO steuern, um neu aufkommende Produkte auf dem Virtual Assets-Markt zu überwachen. Zu den Bereichen, auf die sich der Geschäftsbereich konzentrieren wird, gehören börsennotierte Bitcoin-Futures, Derivateplattformen, der Austausch von Tokens zwischen Gleichrangigen usw.

Andere Bereiche, die das DMO untersuchen könnte, umfassen Sicherheitszeichenangebote (STO), Münzerstangebotsangebote (ICOs), das Abwerfen neuer digitaler Münzen aus der Luft usw.

Das DMO, das mit der Genehmigung von Crypto Market-Produkten beauftragt wird

Die Crypto-Wirtschaft produziert zunehmend Dienstleistungen, die der traditionellen Finanzwirtschaft vorbehalten sind. Beispielsweise werden Crypto-Derivate in Börsen auf der ganzen Welt immer häufiger. Andererseits lancieren Plattformen wie Bakkt Bitcoin-Futures und haben dem CFC bereits Vorschläge zur Genehmigung vorgelegt.

Andere ähnliche Vorschläge für Bitcoin-Futures wurden von in Chicago ansässigen Vermögensmärkten wie CME und Cboe vorgelegt. Die Kommission hat bereits andere Vorschläge geprüft, und die neuen Vorschläge wurden geändert, um den Konformitätsanforderungen der öffentlichen Einrichtung zu entsprechen.

Coindesk

DeWitts Erfahrung könnte für das Wachstum des Crypto-Marktes relevant sein

Eine der grundlegendsten Tatsachen über die Ernennung, die die Crypto-Fans begeistern sollte, ist die Tatsache, dass DeWitt der ehemalige Vizepräsident von Coinbase ist. Daher könnte sie die Rolle der dringend benötigten Anwältin spielen, die Virtual Assets in dem regulatorischen Bereich benötigt, in dem die CFTC Einfluss hat.

DeWitt hat auch für Davis Polk & Wardwell, S & P Global und Citadel Securities gearbeitet. Daher bringt sie Corporate Governance auf den Tisch, die den Crypto-Raum in den USA in ihrer Amtszeit neu gestalten könnte.

In der Zwischenzeit bleibt abzuwarten, ob der Cryptocurrency-Markt kurzfristig auf die Nachrichten reagiert.

früher "
Weiter »