free web hit counter

eToro übernimmt Firmo und bietet jetzt intelligente Vertragslösungen an

eToro hat erworben Firmo gegen eine nicht genannte Gebühr. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, durch expansive Strategien den Vorsprung gegenüber anderen Fintech-Unternehmen zu wahren, und das Management sieht in Blockchain und Cryptocurrencies viele Möglichkeiten.

Firmo ist ein führender Anbieter von intelligenten Vertragsinfrastrukturen. Mit diesem Schritt soll eToro über intelligente Vertragsmerkmale verfügen, die es Anlegern ermöglichen, Cryptocurrencies auf einer hochmodernen Plattform zu speichern, zu investieren und zu handeln.

Das Firmo-Team muss von nun an eine Infrastruktur für die Tokenisierung aller Assets auf eToro erstellen. Um diese Mission zu erreichen, werden die Experten von Firmo umfangreiche Untersuchungen durchführen, um eine auf Blockchain basierende Lösung für die Ausführung von Token-Transaktionen zu entwickeln.

eToro ist ein soziales Handelsnetz

eToro ist eine der führenden Plattformen für den sozialen Handel, mit der Benutzer verschiedene Vermögenswerte wie digitale Token und Aktien über ein interaktives Netzwerk handeln können. Man kann die Strategien eines erfahrenen Traders leicht kopieren, um die Plattformlösung zu nutzen und eine positive Rendite zu erzielen.

Das Unternehmen, das auch ein Multi-Asset-Broker-Unternehmen ist, hat Niederlassungen in Großbritannien, Israel und Zypern.

Darüber hinaus verfügt die Plattform über ein eigenes natives Token, eToroX, mit dem die Vision von eToro definiert werden soll, in Cryptocurrencies-Services zu tauchen.

Ferner eToro hat eine eigene Brieftasche und eine dedizierte Crypto-Börse, die fortgeschrittene Handelstools und -diagramme für Echtzeithandel bietet.

Im Dezember 2018 erteilte die Gibraltar Financial Services Commission (GFSC) dem Unternehmen eine Lizenz für Distributed Ledger Technology (DLT).

eToro positioniert sich für die „Zukunft der Finanzen“

Laut dem Mitbegründer und CEO von eToro, Yoni Assia, liegt die "Zukunft der Finanzen" in Blockchain und der Token-Wirtschaft. Der CEO ist zuversichtlich, dass alle investierbaren Vermögenswerte zu einem bestimmten Zeitpunkt mit einem Token versehen werden und der Reichtum künftig in einem nie zuvor gekannten Ausmaß auf Blockchain-Plattformen übertragen wird. Deshalb eToro plant, das Wachstum seines Angebots an tokenisierten Assets durch die Entwicklung einer wettbewerbsfähigen DLT-Infrastruktur zu beschleunigen.

Über Firmo

Firmo ist ein in 2017 gegründetes Startup aus Dänemark. Seine Aufgabe ist es, eine Lösung für die sichere Bereitstellung von Finanzverträgen anzubieten, die von jeder Blockchain-Infrastruktur unterstützt werden kann. Mit Firmo Compiler hat das Unternehmen eine einzigartige domänenspezifische und verifizierte Vertragssprache namens FirmoLang entwickelt, die in verschiedenen DLT-Netzwerken einschließlich NEO, EOS und Ethereum übersetzt werden kann.

Firmo

Der CEO und Gründer von Firmo, Omri Ross, der auch ein Assistenzprofessor der Universität Kopenhagen ist, sagt, dass das Aufkommen von Cryptos finanzielle Innovationen ausgelöst habe. Die Massenanwendung von Cryptos war jedoch aufgrund zahlreicher Herausforderungen schwierig zu erreichen. Daher leistet Firmo seinen Beitrag, indem es eine Infrastruktur aufbaut, die es den Benutzern ermöglicht, Token in Echtzeit zu handeln.

eToro expandiert

Zufällig mit der Übernahme von Firmo erweitert eToro die Liste der Cryptos schnell, da Trons TRX kürzlich als 15th-Münze aufgeführt wurde. Andere von Tron unterstützte Cryptos umfassen: ZCash, BNB, IOTA, Cardano, EOS, NEO, Stellar, Dash, Ethereum Classic, Litecoin, Ripple, Bitcoin cash, Ethereum und Bitcoin.

früher "
Weiter »