free web hit counter

ETH-Preisanalyse, Benutzer gegen eine harte Gabel

Ethereum hat bisher den größten Teil der Woche rote Zahlen geschrieben. Sein Kurs ging zu Beginn der Woche von 184 auf 182 zurück, obwohl er sich seitdem erholt hat und derzeit knapp über der Marge notiert. Das Überschreiten der SMA 50-Kurve über die SMA 20-Kurve in den Stunden-Charts ist ein bärisches Zeichen. Beide Kurven wirken als unmittelbarer Marktwiderstand.

Am zweiten Tag der Woche haben die Bären die Kontrolle über den Markt übernommen. Der Preis schlängelt sich immer noch um $ 185. Die 50 Day Simple Moving Average-Kurve dient als unmittelbare Marktunterstützung. Die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung liegt immer noch bei 20.1 Mrd. USD, der aktuellen Marktkapitalisierung für Münzen, und 2.41 Mrd. USD, dem Handelsvolumen innerhalb von 24-Stunden.

ETH / USD 4H Chart

Auf dem Vier-Stunden-Chart, Ethereum ist über der grünen Ichimoku-Wolke aufgespießt. Der Preis tendiert nach unten. Für eine Aufwärtsbewegung müssen die Bullen den Widerstand an der SMA 20-Kurve überwinden. Ansonsten deutet die gleitende durchschnittliche Konvergenzdivergenz ebenfalls auf eine rückläufige Marktdynamik hin. Die Bollinger-Breite tendiert bei 0.075 und hat sich allmählich verengt, was auf eine abnehmende Marktvolatilität hindeutet.

Mehrheitsbenutzer der ETH, die sich nicht für eine harte Gabel aussprechen

In anderen verwandten Nachrichten ist die Mehrheit der Ethereum-Community gegen die Idee einer Notgabel. Vitalik Buterin, der Schöpfer von Ethereum, führte auf Twitter eine Umfrage durch, um herauszufinden, ob sie im Falle eines massiven DAO-ähnlichen Hack-Angriffs eine harte Gabel unterstützen würden. Das Zurücksetzen aller Kettenaktivitäten würde die Gelder zurückfordern. Aber die Ethereum-Community widersetzte sich der Idee.

Die meisten Mitglieder der Ethereum-Community gaben an, dass sie unter den vorgeschlagenen Umständen keine Unterstützung erhalten würden. Von den befragten 15,000-Teilnehmern sprach sich eine Mehrheit von 63% gegen jegliche Art von Intervention aus. Andererseits würden jedoch 16% der Befragten die harte Gabel befürworten, wenn sie von 10-100 million ETH verloren würden. 12% würde eine Gabel tolerieren, anstatt 1 Millionen Münzen zu verlieren.

Einige Benutzer versuchten jedoch, Mr. Buterin mit Stößen zu bewerfen, und behaupteten, dass die Entscheidung davon abhängen würde, wie viel Mr. Buterin selbst bei dem angenommenen Angriff verlieren würde. Buterin wehrte sich jedoch schnell gegen die Anschuldigungen, dass er zum Zeitpunkt des DAO-Angriffs weniger Münzen als der durchschnittliche Netzwerknutzer besitze.

Herr Buterin behauptete, dass sein Verhältnis von DAO-Beständen zu Gesamt-ETH-Beständen zu Ethereum-Community zu diesem Zeitpunkt 50x unter dem Durchschnitt lag. Es ergab keinen Sinn für ihn, sich für Ethereum im Wert von $ 19k zu sträuben.

Münze

Bevorstehendes Ethereum-Netzwerk-Update-Set für Dezember 4th

Derzeit bereiten sich die Entwickler von Ethereum auf ein umfangreiches Netzwerk-Update mit dem Zieldatum Dezember 4 vor. Die Netzwerkaktualisierung wird voraussichtlich den Weg für die Umstellung auf Ethereum 2.0 ebnen.

früher "
Weiter »