free web hit counter

Erster Kryptowährungsaustausch in Vietnam

Vietnam ist eines der Länder, die bei der Einführung von Kryptowährung und Blockchain-Technologie hinterherhinken. Die Kronn Ventures AG ist ein Blockchain-Unternehmen mit Sitz in der Schweiz, das sich entschlossen ändert, indem sie eine Kryptowährungsplattform in Vietnam einführt.

Premier Cryptocurrency Exchange in Vietnam

Die Kronn Ventures AG hat bereits ein Memorandum of Understanding mit der Linh Thanh Group unterzeichnet. eine Vertriebsgesellschaft in Vietnam, die beim Aufbau der Austauschplattform helfen wird. Die beiden haben zugestimmt, zusammen zu arbeiten, um die erste Krypto-Handelsplattform in dem Land, aber sie müssen noch offen legen, wie die Plattform funktionieren wird.

In einem kürzlich veröffentlichten Interview erklärte der Vertreter von Linh Thanh, dass die Zusammenarbeit mit Kronn Ventures zu einer robusten Austauschplattform führen würde, die den Bedürfnissen und Erwartungen der Kryptohändler im Land entspricht. Dies basiert auf der Tatsache, dass das Unternehmen zu den Top-Blockchain-Tech-Unternehmen in der Schweiz zählt.

Vietnam-Kryptowährungsaustausch

Es hat sich auch herausgestellt, dass das Unternehmen, das ich in enger Zusammenarbeit mit dem King's College in London arbeite, um künstliche Intelligenz-Experimente in der Einrichtung durchzuführen. Der Versuchsbericht wird den beiden Unternehmen dabei helfen, die Handelsplattform durch Vorhersagen des Verhaltens und der Erwartungen des Benutzers zu optimieren.

Kronn Ventures hat bereits zahlreiche Partnerschaften aufgebaut, um die Kundenbasis und die Kompetenz in der Branche auszubauen. Es hat bereits eine Koalition mit fünf Ländern gebildet, die sich in der Entwicklungskategorie Sri Lanka, Vietnam, Kambodscha und Philippinen befinden. Das Hauptziel dieser Koalition besteht darin, ein auf Blockketten basierendes internationales Verdrahtungssystem aufzubauen, das für alle Benutzer sicher und effizient ist.

Rechtmäßigkeit des Cryptocurrency Exchange in Vietnam

Die Staatliche Sicherheitskommission von Vietnam (SSC) hat kürzlich im Juli vergangenen Jahres alle Aktivitäten im Zusammenhang mit der Kryptowährung verboten. Der Securities Watchdog ordnete an, dass alle Branchen des Landes sich nicht an Kryptowährungstransaktionen, Brokerage-Aktivitäten oder Emissionen beteiligen.

Der vietnamesische Premierminister Nguyen Xuan Phuc wies die Zentralbank und andere an der Überwachung der Finanzindustrie beteiligte Ministerien an, die vollständige Einhaltung der neuen Richtlinie sicherzustellen. Die Strafverfolgungsbehörden waren auch verpflichtet, alle Aktivitäten im Zusammenhang mit Kryptowährungen wie Bitcoin zu überwachen.

Anfang letzten Jahres wurde von vietnamesischen Medienhäusern berichtet, dass die nationale Regierung das Justizministerium gebeten hatte, bis Ende des Monats eine umfassende Überprüfung der Kryptowährung vorzubereiten. Dieser Bericht wurde erst im November 2018 vorgelegt und schlug drei rechtliche Richtungen vor:

  • Legalisierung unter strengen Bedingungen
  • Vollständiges Verbot von Kryptowährungen
  • Lax Krypto-Gesetze

Zu dieser Zeit konzentrierte sich der Gesetzgeber auf die Schaffung eines rechtlichen Rahmens, der die Verwendung von Kryptowährungen und Blockchain-Technologien rationalisieren sollte.

Final Thoughts

Trotz der strengen Vorschriften und des Arbeitsumfelds in Vietnam erklärte Kronn, dass es von den zuständigen Behörden eine Lizenz zum Start des Kryptowährungsaustausches erhalten habe. Wir hoffen, dass die Austauschplattform erfolgreich gestartet wird. Lesen Sie hier mehr über aktuelle Trends der Kryptowährung.

früher "
Weiter »