free web hit counter

Erste Exchange-Angebote sind die nächste Generation von Crowdsales

IEO

Nur sehr wenige Menschen auf dem Cryptocurrency-Markt haben in 2019 von Initial Exchange Offerings (IEOs) gehört. Dieses Crowdfunding-Konzept ist jedoch immer beliebter geworden, und man kann sich nur fragen, ob der Trend zeigt, dass Cryptos reifer wird.

In einem IEO-AnordnungEine Crypto-Austauschplattform fungiert als Gegenpartei. Dieses Modell ist revolutionär, da es die Risiken und Herausforderungen reduzieren kann, die sowohl mit Initial Coin Offerings (ICOs) als auch mit Security Token Offerings (STOs) verbunden sind, um Crowdsales zu stören.

Erklären eines Gegenpartei-Konzepts

Eine Gegenpartei ist in Laien die andere Seite der Transaktion. Zum Beispiel ist der Kontrahent eines Verkäufers ein Käufer und umgekehrt. Gegenparteien sind mit Risiken verbunden, wie zum Beispiel das Versäumnis eines Verkäufers, die Vertragsbedingungen einzuhalten, durch die der Käufer überhaupt an Bord gekommen ist.

Es ist wichtig anzumerken, dass in Ermangelung eines nachverfolgbaren oder haftenden Kontrahenten alle Risiken vom Käufer übernommen werden, wodurch die ICOs extrem riskant und ein reales Glücksspiel sind.

Zusammenfassend ist eine Gegenpartei im Bereich der Cryptocurrencies eine Austauschplattform einerseits gegenüber einem Investor andererseits. Dieses Handelsmodell ist ein neues Konzept, bei dem sich ein Händler direkt mit einer Börse und nicht mit einem ICO-Team befasst.

Binance stellt das IEO-Tempo ein

Im Januar konnte der BitTorrent (BTT) des Binance Launchpad 60-Milliarden-BTT-Münzen in einer Rekordzeit von 14-Minuten verkaufen. Dies hätte in wenigen Sekunden erledigt werden können, wenn nicht ein Fehler aufgetreten wäre, der die Transaktionen nach Ansicht von Binance-CEO Changpeng Zhao für Minuten lahmgelegt hatte.

In einer IEO-Transaktion stehen neue Token sofort zum Handel zur Verfügung. Dies löst eines der Hauptprobleme für ein ICO, bei dem ein Crowdsales der Auflistung vorangeht. Für den Fall, dass Börsen das neue Crypto ablehnen, können Anleger ein abgewertetes digitales Token halten.

Der andere Vorteil ist, dass die Börse eine Gegenpartei ist, die die Anleger sicherstellt und somit ein hohes Handelsvolumen und eine hohe Partizipation fördert.

Binance stellt das IEO-Tempo ein

Das IEO-Modell hat Einschränkungen

Das IEO Crypto-basierte Crowdsales-Modell weist ein Manko auf. Diese Einschränkung ist, dass sich der IEO nicht von den traditionellen Börsengängen an den Aktienmärkten unterscheidet. Auf dem konventionellen Markt müssen Börsen wie die NYSE, FTSE, Nasdaq usw. ein Angebot genehmigen, das auf der Qualität der Aktie sowie auf der Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen basiert.

Auf dieselbe Weise prüft der Crypto-Austausch die Realisierbarkeit von Crypto-Projekten, bevor Tokens in IEOs aufgelistet werden. Aufgrund des vagen regulatorischen Umfelds, in dem Cryptocurrencies tätig ist, wird Compliance jedoch zum Problem, und ein IEO kann daher die Eigenkapitalausstattung nicht angemessen durch eine Cryptocurrency ersetzen.

Die zweite Einschränkung ist die Verlässlichkeit einiger Börsen. Es ist noch nicht sicher, dass alle Crypto-Tauschplattformen das Interesse von Investoren am Herzen haben. Zum Beispiel das berüchtigte Mt. Gox, BitGrail und Coincheck Hacking und viele andere Fälle. Dies kann es einigen Anlegern schwer machen, diesen Marktplätzen zu vertrauen, um als Kontrahenten bei IEO-Investment-Deals zu fungieren.

Wir werden sehen…

Trotzdem bieten einige Austauschplattformen einen theoretischen Schutz vor Betrug, da sie über fortgeschrittene Mechanismen zur Genehmigung oder Ablehnung einiger Projekte verfügen.

Es ist klar, dass es möglicherweise Widerstand gegen IEOs gibt. Das Modell löst jedoch wichtige Crowdfunding-Themen wie Sicherheit und Marktreife.

früher "
Weiter »