free web hit counter

ErisX erhält eine Lizenz für Crypto Futures

ErisX, eine Kryptowährungsplattform mit Sitz in Chicago, hat es erfolgreich geschafft, eine Derivate-Clearing-Organisation (DCO) von CFTC (United States Commodity Futures Trading Commission) zu erhalten. Dies ist eine gute Nachricht für die lebendige und wachsende Austauschplattform, die dabei helfen wird, ihre Kundenbasis zu erweitern.

ErisX erhält eine Derivate-Clearing-Organisationslizenz

Gemäß einer Blog-Artikel von der Firma, die am Juli 1 veröffentlicht wurdestErisX plant, seinen Kunden in diesem Jahr den Zugang zu Futures-Kontrakten auf digitale Vermögenswerte auf seinem bestehenden und regulierten Derivatemarkt zu ermöglichen.

Insbesondere hat ErisX eine Spot-Markt im April dieses Jahres und versprach seinen Kunden, eine einzige Plattform für digitale Vermögenswerte einzuführen, die speziell auf die Unterstützung des Kassa- und Terminhandels zugeschnitten ist. Zum Zeitpunkt des Schreibens umfasst die Spotmarktbörse des Unternehmens die US-Dollar-Handelspaare mit Kryptowährungen wie Litecoin (LTC), Bitcoin-Bargeld (BCH) und Bitcoin (BTC).

Laurian Cristea, General Counsel von ErisX, sagte kürzlich während eines Presseinterviews, dass die Futures auf digitale Assets ihren Kunden zur Verfügung stehen; Die Plattform wird eine einzige Plattform bieten, die den Futures- und Spot-Handel erleichtert.

ErisX

Neben der DCO-Lizenz soll ErisX seit 2011 auch eine Designated Contract Market (DCM) -Lizenz haben. In einem der Interviews, Thomas Chippas, sagte der CEO, dass sich die Börsen durch ein DCM- und ein DCO-Two-Stream-System von den anderen abheben, das es ihnen ermöglicht, Abwicklungs- und Handelsdienstleistungen getrennt bereitzustellen.

„ErisX ist insofern einzigartig, als wir die Handels- und Abwicklungsfunktionen für unseren Markt für digitale Vermögenswerte mithilfe traditioneller DCM- (Börsen-) und DCO- (Clearing-) Modelle aufgeteilt haben. Dies spiegelt die Struktur wider, die institutionelle Anleger von anderen Anlageklassen erwarten, und wird dazu beitragen, dass diese Märkte relevanter und zugänglicher werden. “

Wie bereits von einer Reihe von Nachrichten-Websites zum Austausch von Kryptowährungen berichtet, hat CFTC bereits im Juni eine DCM-Lizenz für die regulierte Kryptowährungsderivat- und -clearing-Plattform LedgerX ausgestellt. In einer Erklärung der CFTC verfügte LedgerX über eine DCO-Lizenz und musste lediglich eine DCM-Registrierung erhalten. Es gibt auch ein Gerücht, dass die CFTC mehrere Treffen mit Facebook abgehalten hat, um den Eintritt ihrer virtuellen Währung Waage zu erörtern.

Schlußbemerkungen

Die DCO-Lizenz wird einen großen Einfluss auf das Wachstum, die Rentabilität und die Wettbewerbsfähigkeit von ErisX haben. Die Entscheidung der United States Commodity Futures Trading Commission, dem Tausch diese Lizenz zu gewähren, ist ein Zeichen dafür, dass sie sich positiv auf die Kryptowährungsbranche im Land auswirkt.

Mehr erfahren Kryptowährungsnachrichten hier einschließlich Informationen zu aktuellen Preis von Bitcoin.

früher "
Weiter »