free web hit counter

Die Dominanzrate von BTC über den Höchstständen von 2019

Das Die Dominanzrate dieser führenden Münze hat ein zinsbullisches kurzfristiges Muster geschaffen. Dies ist die Art von Ausbruch, die es in die Nähe seines Hochs von 2019 bringen wird.

Die Rate der BTC-Dominanz

Die BTC-Dominanzrate begann am 7. Januar 2020 einen raschen Rückgang. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass das jüngste Bitcoin-Preiswachstum nicht bei allen virtuellen Münzen erwidert wurde.

Benjamin Blunts, ein Kryptowährungshändler, umriss dieses Muster. Er hat es in der BTC-Dominanzkarte geschafft. Er hob hervor, dass der Preis ein riesiges Kopf-Schulter-Muster hervorgebracht habe.

Ihm zufolge ist dies die Art von Ausbruch, die die letzte Welle in Richtung 80% beenden würde. Darüber hinaus sagte Blunts, dass 2020 das Jahr der Kryptowährung sein würde.

Mehr über BTC Dominance

Seit Dezember 2018 nimmt die BTC-Dominanzrate zu. Dies ist die Zeit, in der es ein Allzeittief von 44% erreichte. Jedes Mal, wenn diese Münze ein höheres Tief erreicht hat, nimmt die Steigerungsrate immer zu. Dies erzeugt immer eine steiler ansteigende Unterstützungslinie.

Derzeit ist der Preis gerade auf die dritte derart wachsende Unterstützungslinie gesprungen. Darüber hinaus nähert es sich jetzt der 73% igen Dominanzrate. Dies ist das 0.618-Fib-Niveau des vorherigen Rückgangs sowie eine signifikante Unterstützungszone. Benjamin Blunt gab an, dass sich die Dominanzrate auf 80% zu bewegen scheint.

Die konservativste Zahl

Die 80%, die Benjamin Blunts in seinem Tweet angegeben hat, scheinen eine konservative Zahl zu sein. Trotzdem liegt der nächste Widerstandsbereich im Bereich von 83%. Dies ist die vorherige Unterstützungszone und der Fib-Pegel von 0.786.

Inverser Kopf & Schultern

Seit dem 16. September 2019 ist das umgekehrte Muster von Kopf und Schultern in Bewegung. Die Kreation der rechten Schulter fällt mit dem starken Sprung an der zunehmenden Unterstützungslinie zusammen. Ein Ausbruch, der sich über die gesamte Höhe des Musters bewegt, würde die Rate auf 75% erhöhen.

Es gibt jedoch eine bärische Divergenz, die sich im täglichen RSI entwickelt. Dies wird dann mit dem starken Widerstandsbereich bis zu 73% kombiniert. Wenn dies geschieht, ist es definitiv so, dass ein Ausbruch so stark ist, dass er sich über den Widerstandsbereich bewegt. Stattdessen wird es definitiv eine doppelte Spitze gegenüber dem am 5. September verzeichneten Preis geben.

Dominanzrate

Das letzte Muster

Zwischen September und Dezember 2018 hat sich ein separates Muster herauskristallisiert. Dies könnte verwendet werden, um einen Ausbruch aus der aktuellen Bewegung vorherzusagen. Beim wöchentlichen Relative Strength Indicator (RSI) erzielte der Preis ein Double Top von 60%, was auf eine rückläufige Divergenz zurückzuführen ist.

Vorher «
Weiter »

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.