free web hit counter

Die Demographie hinter Kryptowährungen

Laut einer britischen Cryptocurrency-Investitionsplattform eToro, 91.5% der Cryptowährungstransaktionen werden von Männern getätigt. Dies kann durch die Tatsache erklärt werden, dass Männer weiterhin einen Großteil des Reichtums nach verschiedenen Statistiken wie der Forbes Top 100 reichsten Personen Liste (wo nur 10 Frauen sind) und den USA Haushaltseinkommen, um nur einige zu nennen. Nichtsdestotrotz gibt es mehr als nur einen Blick auf diesen Trend. Das Statistiken sind für Blockchain-Entwickler von entscheidender Bedeutung, da sie ihnen helfen werden, die Marketingstrategie zu diversifizieren und zu modifizieren, um die Dynamik anzugehen.

Mehr Ergebnisse

Die Studenten, Arbeitslose und Rentner

Obwohl der größte Anteil der Cryptocurrency-Investoren aus geschlechtsspezifischer Sicht männlich ist. Die eToro-Forschung hat ergeben, dass Rentner, Studenten und Arbeitslose 15.05% der Investoren ausmachen. In Großbritannien besteht diese Gruppe aus Personen außerhalb der Altersgruppen von 26-64.

Um die Zahlen zu erklären, verstehen die Schüler das Konzept von Blockchains und können die Modelle von Operationen und Features mit der Zukunft in Beziehung setzen. Dies ermöglicht einigen von ihnen, Vertrauen zu haben und sich in etwas zu investieren, von dem sie glauben, dass es ein sicherer Weg zu einfachem Wohlstand ist. Die mangelnde Finanzierung behindert jedoch ihre Aussichten, und die meisten Studenten investieren in relativ kleine Zahlen. Nach dem Gesetz der großen Zahlen können die Investitionen jedoch zugunsten von Blockchain-Startups und ICO-Verkäufen wirken.

Im Falle von Arbeitslosen haben sie viel Freizeit, um Blockchain-Whitepapers durchzugehen und das Problem, die Probleme, das Investitionsmodell und die Aussichten zu verstehen. Dies ermöglicht ihnen eine positive Investitionsentscheidung. Wie die Studenten verlassen sich Arbeitslose jedoch hauptsächlich auf die begrenzten Arbeitslosenleistungen, auf die sie in ihrem täglichen Leben maximal eingehen können. Diese Tatsache begrenzt ihre Fähigkeit, eine signifikante Marke zu bilden. Nichtsdestotrotz stellt diese Gruppe eine wichtige Klientel für Blockchain dar, besonders wenn sie wieder eine Beschäftigung finden oder Zugang zu Wohlstand haben.

Schließlich stellt die Situation der Rentner einen gemischten Fall dar, in dem sich einige Menschen auf Renten verlassen können, die kaum genug sind, um nach Jahren der Arbeit überlebensfähig zu bleiben oder einen riesigen Reichtum zu haben. Je nach individueller Situation können die Investitionen erheblich sein.

Die ersten Timer

Menschen mit einem tiefen Verständnis von Cryptocurrencies und Blockchains bilden überraschenderweise einen 7.58% der Cryptocurrency Investoren. Auf der anderen Seite behaupten 81.96% der Investoren, das Investmentmodell nicht verstanden zu haben und berichten darüber, dass sie Neulinge sind. Diese Offenbarung unterstreicht die Tatsache, dass das Marketing trotz der Tatsache, dass es verboten und verboten wurde, Ergebnisse gebracht hat etwas Marketing-Portfolios wie Facebook etc.

Ändern des Trends

Obwohl der Umfang der Forschung, wie die Stichprobengröße und die Forschungsmethode, nicht offengelegt wurde, können diese Ergebnisse dazu verwendet werden, die Marketingstrategien zu überarbeiten, um mehr Frauen, die angestellte Belegschaft und Blockchain-Experten an Bord zu bringen.

Als eine erste Marktstudie in Bezug auf Cryptocurrency-Investoren werden die Statistiken Bedenken aufwerfen und mehr Plattformen zwingen, den Markt zu analysieren. Das Verständnis der Investoren ist der Schlüssel zur Normalisierung von Blockchains und Cryptocurrencies.

früher "
Weiter »