free web hit counter

Iran hebt Cryptocurrency Ban im September

Iran hebt Cryptocurrency Ban im September

Seit die USA Sanktionen gegen den Iran verhängt haben, versucht das Land, Wege zu finden, die Sanktionen zu umgehen, und eine Möglichkeit besteht in der Verwendung von Kryptowährungen. Diskussionen über Facelift Das Cryptocurrency-Verbot im Iran ist seit der Einführung der amerikanischen Sanktionen gegen das Land in Kraft. Die jüngsten Berichte aus Teheran behaupten, dass die Regierung plant, das Cryptocurrency-Verbot bereits im September aufzuheben, um die Einführung der virtuellen Währungen zu ermöglichen.

Iran soll neue Cryptocurrency Regulations einführen

Iran, Cryptocurrency Ban zu überprüfen

Eghtesad Online hat Nasser Hakimi zitiert, dass die iranischen Finanzaufsichtsbehörden im September das Cryptocurrency-Verbot überprüfen werden. Hakimi ist ein hochrangiger Beamter der iranischen Zentralbank, wo er als Stellvertreter für innovative Technologien fungiert. Teheran hat die Verwendung von Cryptocurrencies am April 22 verboten.

Während der Konferenz machte Hakimi einige positive Kommentare über Kryptowährungen und die Notwendigkeit, ihr Verbot aufzuheben. Er stellte fest, dass der Hohe Rat für Geldwäschebekämpfung das Verbot mit dem Ziel der Bekämpfung der Geldwäsche und des Zugangs zu Geldmitteln von Terroristen durchgesetzt habe. Er sagte jedoch, dass die Regierung erwägen werde, dieses Verbot aufzuheben.

Bei der Einführung des Verbots war die Regierung sehr besorgt über die Verwendung von Kryptowährungen bei Geldwäsche und terroristischen Aktivitäten. Wenn die letzten Berichte im kommenden Monat wie geplant weitergehen, wird das Verbot aufgehoben und die Iraner werden die Chance bekommen, ihre eigenen Kryptowährungen zu kreieren, besonders zu dieser Zeit, wenn das Land in wirtschaftliche Schwierigkeiten gerät. Dadurch können sie die vielen Vorteile genießen, die mit virtuellen Währungen einhergehen, wie z. B. reduzierte Transaktionszeit und -kosten.

Warum das Cryptocurrency-Verbot aufzuheben ist wichtig

In jüngster Zeit stand der Iran in wirtschaftlich schwierigen Zeiten, nachdem sich seine Beziehungen zu Amerika verschlechtert hatten und die USA gezwungen waren, wirtschaftliche Sanktionen zu verhängen. Das Land hat jetzt einen begrenzten Cashflow und es wird für die lokale Bevölkerung schwierig, internationale Bargeldtransaktionen durchzuführen. Die Aufhebung des Cryptocurrency-Verbots wird den Iranern Zugang zu den neuesten Crypto-Lösungen ermöglichen, um den aktuellen wirtschaftlichen Herausforderungen zu begegnen.

Iran soll neue Cryptocurrency Regulations einführen

Iran soll neue Cryptocurrency Regulations einführen

Die Aufhebung des Cryptocurrency-Verbots ist wichtig, da es der Regierung ermöglichen wird, die Einrichtung der Zentralbank der digitalen Währung (CBDC) zu ermöglichen. Die virtuellen Währungen ermöglichen es Teheran, die von den USA angeführten Sanktionen zu umgehen und es ihnen leicht zu machen, internationale Geldtransfers durchzuführen.

Es wird angenommen, dass Präsident Hassan Rouhan eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der neuen Cryptocurrency-Vorschriften spielen wird. Die Regierung plant, den Prozess im September abzuschließen, um die Schaffung eines staatlichen CBDC zu ermöglichen. Obwohl die meisten Kryptowährungen in der Vergangenheit erfolgreich waren, machen sich einige Ökonomen im Land Sorgen, dass dies bei nationalen virtuellen Währungen nicht der Fall ist. Allerdings hat Hakimi gesagt, dass die Informatics Services Corporation mit anderen Unternehmen zusammenarbeitet, um diese Herausforderung anzugehen.

Einige Crypto-Experten kritisieren regelmäßig die Cryptocurrencies der Zentralbanken. Wie auch beim Iran wird erwartet, dass die Aufhebung des Crypto-Verbots und die Einrichtung von CBDC dem Land dabei helfen werden, die Finanzkraft zu erlangen, die erforderlich ist, um die derzeitigen schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen zu bewältigen. Irans höchster Cyberspace-Rat arbeitet bereits mit der Regierung zusammen, um sicherzustellen, dass die nationale Kryptowährung ein Erfolg wird.

früher "
Weiter »