free web hit counter

Daily Roundup: 25th Juli 2018: Andrew Yang akzeptiert Kryptospenden, Tron verschlingt BitTorrent & Coinbase mit einem weiteren Schritt der Expansionskampagne

Heute ging es um Adoption, Expansion, Akquisition. Fittings Nachrichten zu einem erneuerten Haussemarkt. Google kündigt Partnerschaften mit Blockchain-Startups an, Tron hat die Übernahme von BitTorrent abgeschlossen und Coinbase fügt seiner atemberaubenden Expansionskampagne ein weiteres Stück hinzu. Und dann gibt es Andrew Yang, der bekannt gab, dass seine Kampagne nun auch Kryptowährungen ankündigen wird. Ein gutes Signal für die Massenadoption. Dennoch bleiben wir gegenüber Yang und seiner Politik kritisch.

Demokratischer Präsidentschaftskandidat Andrew Yang akzeptiert Crypto-Spenden

Andrew Yang ist ein Kandidat der Demokratischen Partei, der für die Präsidentschaft in 2020 kandidiert. Die Medien präsentieren ihn als erfolgreichen Unternehmer. Seiner Meinung nach repräsentiert er eine Art "menschlichen Kapitalismus". CCN Es ist eindeutig nicht falsch, Yang ein dunkles Pferd zu nennen. Es wäre jedoch noch genauer, Yang ein trojanisches Pferd zu nennen. Wir haben Anfang dieses Monats argumentiert, warum der Krypto-Raum nicht zu sehr von Yang und dem Crypto-Projekt, das er unterstützt, begeistert sein sollte.

Das Manna-Projekt begründet die politische Zugehörigkeit zu Andrew Yang und bricht die Kryptostatuten

Google arbeitet mit Crypto-Startups zusammen

BlockApps und Digital Asset sind zwei Blockchain-Startups, die versuchen, das gleiche Problem zu lösen. Google Cloud hat mit beiden eine Partnerschaft geschlossen, wie auf der Konferenz von Google angekündigt, die morgen endet. Bisher hat Google keine eigene Blockchain. Die Nachfrage der Google-Kunden nach Integration und Arbeit mit einer eigenen Blockchain nimmt natürlich zu. Digital Asset bietet Entwicklern eine On-Demand-Lösung für die Integration und Individualisierung einer Blockchain in der Google-Cloud für private oder kommerzielle Zwecke. BlockApps bietet verteilte Ledger-Lösungen, die auf Unternehmen spezialisiert sind. Es basiert auf dem Code von Ethereum und arbeitet mit SQL-Datenbanken und anderen "klassischen" Programmierwerkzeugen und -sprachen. Daher können Unternehmensentwickler schnell und einfach mit dem Produkt STRATO von BlockApps arbeiten.


Tron Foundation verschlingt BitTorrent

Dass Tron versuchte, BitTorrent zu erwerben, ist jetzt seit September bekannt. Der Prozess wurde jedoch erst heute abgeschlossen. In einer offiziellen Ankündigung verkündete BitTorrent, dass der Beitritt zum Tron-Netzwerk den gemeinsamen Anspruch verstärken würde, ein "Netz von Optionen, nicht Regeln" aufzubauen. Während Tron versucht, das Internet 4.0 zu bauen, ist die Anschaffung des Softwareentwicklers des gebräuchlichsten P2P-Protokolls ein kluger strategischer Schachzug. In 2013 hat BitTorrent 3.35% der globalen Bandbreite berücksichtigt. Scheinbar ein kleiner Schritt näher zur Massenannahme.

Coinbase mit einem weiteren Erweiterungszug - Geschenkkarten in Europa und Australien

Offensichtlich startete Coinbase eine große Expansionskampagne. In weniger als einer Woche wurden die Bewegungen von Coinbase mehrmals in entsprechenden Medien gemeldet. Coinbase hat vergangene Woche einflussreiche Wallstreet-Experten eingestellt, dann war Coinbase eine der ersten Börsen- oder Crypto-Firmen im Allgemeinen, die auf Facebook und Google erneut werben konnten. Nun kündigte Coinbase an, dass es Geschenkkarten in Europa und Australien anbieten wird. Dies mag zunächst als eine kleine Bewegung erscheinen. Aber in einem größeren Kontext führt Coinbase eine beeindruckende Kampagne durch, die institutionelle Investoren, Nicht-Coiners und die breite Öffentlichkeit gleichermaßen überzeugt.

früher "
Weiter »