free web hit counter

Cryptocurrency-Zahlung erwartet, in Zukunft populär zu werden

Cryptocurrency-Zahlung erwartet, in Zukunft populär zu werden

Die Beliebtheit von Kryptowährungen wächst jeden Tag. Laut Gary Ng, dem Mann hinter Surge, einem Crypto-Investmentfonds, kaufen viele Menschen Immobilien mit den virtuellen Währungen. Derzeit sind Crypto-Zahlungen weniger als 0.1 Prozent aller Transaktionen und werden voraussichtlich in die Zukunft gehen. Trotz der negativen Presse steigt die Anzahl der Cryptocurrency-Benutzer, da die Popularität der bargeldlosen Zahlungsmethode wächst.

Mehr Leute, die mit Kryptowährungen zahlen

In der Immobilienbranche hat sich der Crypto-Zahlungsverkehr zuletzt verstärkt. Die Anzahl der Menschen, die Immobilien mit virtuellen Währungen wie Bitcoin kaufen, steigt jeden Tag. Gary Ng ist optimistisch, dass die Münzen bald zu einer Mainstream-Währung werden. Der Surge-Gründer glaubt, dass die zunehmende Verwendung von Kryptowährungen bei alltäglichen Transaktionen in Japan ein Indikator dafür ist, wie es in der Zukunft aussehen wird. Surge ist ein Crypto-Investmentfonds.

Kryptowährungen werden trotz Herausforderungen populär

Die Popularität von Cryptocurrencies hat in Gegenwart von verschiedenen Schwierigkeiten zugenommen. Die Münzen gibt es seit etwa einem Jahrzehnt und es gibt diese Wissenslücke, die viele Menschen ausschließt. Die Unsicherheit in diesem Sektor macht die meisten Währungen volatil, was es noch schwieriger macht, Zahlungen zu tätigen. Schließlich hat die schlechte Presse nicht verhindert, dass mehr Menschen die Technologie übernehmen.

Ng argumentiert, dass Cryptocurrency Zahlung wie jede andere Zahlungsmethode ist. Solange sowohl der Käufer als auch der Verkäufer bereit sind, mit den digitalen Assets zu handeln, gibt es kein Problem. In diesem Fall gibt der Verkäufer eine Adresse an, die einer Bankkontonummer ähnelt, um die Zahlung zu erhalten.

Wie Ng feststellt, haben die Käufer derzeit keine Wahlmöglichkeit für Hypotheken oder Crypto-Darlehen, wenn sie diese neue Zahlungsmethode verwenden. Folglich müssen sie den vollen Betrag in den virtuellen Währungen bezahlen. Solche Produkte können jedoch in Zukunft eingeführt werden. Einige Kosten wie die Stempelsteuer können nur in bar abgerechnet werden.

Gegenwärtig machen Cryptocurrency-Zahlungen gemäß Ng weniger als 0.1 Prozent aller Transaktionen aus. Es wird erwartet, dass, wie die Popularität der Crypto-Zahlung wächst; mehr Cryptocurrencies werden stabil und erleichtern es den Nutzern, sie für Transaktionszwecke zu nutzen. Die meisten digitalen Assets werden voraussichtlich in den kommenden Jahren an Wert gewinnen.

Was kommt als nächstes für Kryptowährungen?

Crypto-Zahlung im Immobiliensektor umfasst heute die Berücksichtigung des Wertes der Immobilie in Fiat-Währung und der Cryptocurrency-Wechselkurs. Da die meisten virtuellen Währungen ihren Preis schnell ändern, wird der Wert einer Immobilie in den neuen Währungen zum Zeitpunkt der Transaktion genauer bestimmt. Nach dem Verkauf Ihres Hauses in den digitalen Vermögenswerten ist es ratsam, auf Fiat-Währung umzustellen, wenn Sie aufgrund der Volatilität des Marktes nicht handeln.

Da immer mehr Regionen versuchen, den Cryptocurrency-Sektor zu regulieren, wächst die Anzahl der Leute, die die neue Technologie nutzen. Viele Länder versuchen Japan, Südkorea und anderen Crypto-freundlichen Nationen bei der Unterstützung von Cryptocurrencies zu folgen. Mehr Leute lernen jetzt über die neuen Währungen. Angesichts der Tatsache, dass wir zu einer bargeldlosen Gesellschaft werden, wird die Beliebtheit der digitalen Vermögenswerte in der Immobilienbranche nur noch zunehmen.

früher "
Weiter »