free web hit counter

Coinbase und Circle gründen Joint Venture, um die Einführung von Dollar-Backed Digital Coins zu fördern

Dollar-gestützte digitale Münzen haben aufgrund der vielen Vorteile, die sie bieten, wie zum Beispiel weniger Preisfluktuationen im Vergleich zu den anderen Kryptowährungen wie Bitcoin, eine massive Zugkraft auf der ganzen Welt erlangt. Coinbase und Circle, die beiden größten Kryptowährungsunternehmen der Welt, haben sich zu einem Joint Venture zusammengeschlossen. Das Hauptziel der Partnerschaft besteht darin, die Einführung digitaler Münzen, deren Wert an den US-DOLLAR gebunden ist, zu fördern oder zu fördern.

ZENTRUM KONSORTIUM

Das Joint Venture namens CENTRE Consortium wird wesentlich dazu beitragen, die Akzeptanz der Dollar-gestützten digitalen Münzen zu fördern. Der Einfluss, den die beiden Parteien Coinbase und Circle auf den Markt haben, wird diese Partnerschaft maßgeblich beeinflussen. In einem Interview am Dienstag kündigten die beiden Start-ups an, dass das Joint Venture dazu beitragen werde, die Geschwindigkeit zu beschleunigen, mit der Menschen digitale Währungen akzeptieren und nutzen, die durch offizielle Fiat-Währungen der Regierung unterstützt werden.

Circle-Startet-ein-Neu-Stablecoin-USDC

Eine der Hauptmotivationen, um das CENTER Consortium zu bilden, ist, dass Circle und Coinbase die gleiche Vision und Wahrnehmung der Kryptowährungsindustrie haben. Die beiden sind auch zuversichtlich, dass ein offenes globales Finanzsystem, das auf Blockchain-Infrastruktur und Krypto-Schienen aufbaut, die Welt verändern wird.

Beamte der beiden Unternehmen haben auch erklärt, dass die Vision, eine Finanzindustrie zu etablieren, die auf Blockchain läuft, alle Branchenführer dazu zwingen wird, zusammenzuarbeiten und interoperable Standards und Protokolle zu etablieren.

Kreisel Stablecoin

Circle gehört zu den ersten Cryptocurrency-Firmen, die Stablecoins im Land lancieren. Circle's USD-gestützter Stablecoin, USD Coin, wurde im Mai dieses Jahres auf den Markt gebracht. Zum Zeitpunkt des Schreibens hat Circle einen Wert von $ 3 Milliarden und hat eine Reihe von Deals gemacht, die das Wachstum des stabilen Geldes fördern sollen. Trotz der sinkenden Bitcoin-Preise ist die Kryptowährung nicht mehr wegzudenken.

Coinbase hat seine Unterstützung für USD Coin zum Ausdruck gebracht, indem es erklärt, dass es ein wichtiger Schritt in Richtung eines offenen Finanzsystems ist, das Chancengleichheit für alle Parteien bietet. Coinbase-Beamte erklärten auch, dass einer der Vorteile der auf Dollar basierenden Kryptowährung darin besteht, dass sie einfacher in Anwendungen zu verwenden, leichter zu programmieren und zu verarbeiten ist als US-Dollar. Beachten Sie, dass Coinbase derzeit auf $ 8 Milliarden geschätzt wird.

Coinbase-Up-Karte

Stabilität von Stablecoins auf den Prüfstand gestellt

Die Stabilität von Stablecoins wurde im Oktober auf die Probe gestellt. Tether, eine der digitalen Münzen, deren Wert an den US-Dollar gebunden ist, fiel auf unter 90-Cent, nachdem berichtet wurde, dass eine der Hongkonger Börsenplattformen insolvent war. Einige Kritiker bezweifeln, dass der Wert von Tether dem US-Dollar entspricht.

Schließlich hat Jeremy Allaire, der derzeitige CEO von Circle, kürzlich in einem Interview erklärt, dass er zuversichtlich in die Zukunft der Kryptowährungsindustrie ist. Jeremy sagte jedoch, er sei sich nicht sicher, ob zukünftige Investitionen und Geschäfte mit Bitcoin getätigt werden. Er hat kürzlich erzählt CNBC dass sich die Anleger bald auf staatlich gestützte Kryptowährungen verlassen werden als auf die vollständig dezentralisierten digitalen Währungen wie Bitcoin. Das Joint Venture Coinbase und Circle wird definitiv dazu beitragen, die Akzeptanz solcher digitalen Währungen zu fördern.

früher "
Weiter »