free web hit counter

Blockchain M & A, um 145 in 2018 zu erhöhen

Es wird 145 M & As von 2018 sein

Gegen Ende des Jahres erwartet JPM Group LLC, dass Fusionen und Übernahmen für Blockchain- und Cryptocurrency-Firmen zunehmen werden. Insgesamt zeigt die Marktforschungsabteilung des Unternehmens - JMP Securities and PitchBook - durch eine Veröffentlichung, dass die Die Gesamtzahl wird 145 in 2018 sein. Der Bericht enthält auch 2017 Blockchain- und Cryptocurrency-Fusionen und Übernahmen, bei denen die Ergebnisse für die gesamte Branche für diesen Zeitraum sehr gut waren.

Definition einer Fusion und Akquisition?

Fusion

Eine Fusion ist eine Situation, in der ein Board of Directors von zwei Firmen versucht, ihre separaten Entitäten zu einer durch die Zustimmung der Aktionäre zu verschmelzen. Nach der Bestätigung des Prozesses hört eine der Firmen auf zu existieren und wird Teil der anderen Firma.

Eine Akquisition ist ein Prozess, bei dem ein Unternehmen die Mehrheit an einem Unternehmen erwirbt. In diesem Fall bestehen die verschiedenen Entitäten jedoch weiterhin in ihrer vorherigen Rechts- und Namensstruktur. Darüber hinaus umfassen die M & A-Aktivitäten auch Konsolidierungen, Übernahmeangebote, den Erwerb von Vermögenswerten und Management-Akquisitionen.

Warum der Anstieg?

Der Bärenmarkt in Cryptocurrency-Märkten ist der wichtigste Faktor, der zum Anstieg der Fusionen und Übernahmen beiträgt. Der volatile Trend und die sinkenden Renditen von Anlagen sind ein großes Problem für Cryptocurrency-Unternehmen, die nun ihre Anstrengungen mit ihren Marktkollegen kombinieren. Das Hauptziel für den zunehmenden Trend in Blockchain-Unternehmen ist die Suche nach neuen Möglichkeiten und M & A bieten die besten Chancen für diese Firmen zu erweitern.

Trotz der niedrigen Preise für Cryptocurrency fallen Blockchain-basierte Investitionen nicht, da die Zukunftsaussichten positiv sind. Außerdem sind Experten optimistisch, dass ein Bullenrennen bevorsteht, da 2018 für die meisten von 2018 bearish ist.

Darüber hinaus wird der Aufbau und die Entwicklung von Token- und Blockchain-Plattformen aufgrund der zunehmenden Regulierungen und Sicherheitsbedenken zu einer komplexen Steuer. Daher ziehen es manche Viertel vor, etablierte Plattformen und Token zu erwerben, um sie zu erfolgreichen Entitäten zu entwickeln.

Startup-Token werden an Bitcoin gebunden

Weitere Datenergebnisse zeigen, dass ein anderer Aspekt von Fusionen und Übernahmen den Bitcoin-Preis als wichtige Messgröße für den Wert des Unternehmens ansieht. In dieser Hinsicht wird der Preis des Unternehmens gegenüber Bitcoin bewertet, um die gesamte Wert- und Vermögensbasis einer Blockchain-Firma darzustellen. Diese Praxis zeigt, dass Bitcoin allgemein Vertrauen genießt. Aus einer anderen Perspektive zeigt es auch, dass Bitcoin der Marktführer ist und seine Preisbewegungen Auswirkungen auf die gesamte M & A-Dynamik haben. Bisher scheinen sich die stabilisierenden Marktpreise positiv auf den Markt ausgewirkt zu haben, indem sie Wertpapierfirmen Vertrauen in Fusionen und Übernahmen gegeben haben.

Satya Bajpai, JMP-Chef von Blockchain und Digital Assets Investment Banking und ein M & A-Berater, glauben, dass die meisten Investoren ihre Aktien gegen BTC anpinnen, da sie glauben, dass Bitcoin vor einer Hausse steht, was höhere Renditen für ihre Blockchain bedeutet Firmen.

Block Kette

Es wird 145 M & As von 2018 sein

In 2017 gab es 100 Fusionen und Übernahmen in der Blockchain- und Cryptocurrency-Branche. Die Gesamtanzahl für 2018 wird erwartungsgemäß 145 treffen, was eine deutliche Verbesserung gegenüber der Jahresperspektive darstellt.

Die größte Herausforderung für crypto M & A liegt jedoch in der Bewertung. Unternehmen, die durch ICOs starten, finden es kompliziert, ihre anfänglichen Investoren zu entschädigen.

früher "
Weiter »