free web hit counter

BitMEX schließt sich mit COVID-19-Unterstützung zusammen

Mit der Anzahl der von der aktuellen Pandemie betroffenen Menschen hat BitMEX angekündigt wie sie den Bedürftigen helfen. Bis heute beträgt die Gesamtzahl der COVID-19-Fälle weltweit 2,594,829 Menschen in fast allen Ländern. Die Tatsache, dass es neu ist und nicht viel für die Behandlung bekannt ist, hält es derzeit an der Spitze.

Wer ist BitMEX?

Das Unternehmen BitMEX ist eine Online-Netzwerkplattform für den Austausch von P2P-Kryptowährungen. Einschließlich einer Website und mobiler Apps für Benutzer, sie strebe danach, voraus zu sein auf dem Markt für Portabilität. Im Besitz und betrieben von HDR Global Trading Ltd; die Republik Seychellen eingemeindet. Sie wurden 2014 gegründet und haben sich weltweit einen Namen gemacht. Bereitstellung von Austauschdiensten sowie ein Partnerprogramm.

BitMEX konzentriert sich auf verbesserte integrierte Sicherheitsmaßnahmen und ist stolz auf Datenschutz und Sicherheit für Benutzer. Durch die Verwendung einer einzigartigen digitalen Sicherheit für digitale Geldbörsen, für deren Ein- und Auszahlungen eine Mehrfachsignatur erforderlich ist, wird sichergestellt, dass Benutzer über geschützte Daten verfügen. Diese erhöhte Sicherheit gilt für die gesamte Plattform und die Speichersysteme.

Bitmex

Wie BitMEX hilft

In letzter Zeit haben sich mehrere Wohltätigkeitsorganisationen gemeldet, die zeigen, wie sich alle zusammenschließen, um den Betroffenen die notwendige Unterstützung zu geben. BitMEX hat kürzlich angekündigt, wie es denjenigen helfen wird, die weltweit vom Coronavirus betroffen sind. Sie verpflichten sich, 2.5 Millionen US-Dollar an vier große gemeinnützige Organisationen zu spenden, und bemühen sich, einen Unterschied zu bewirken.

Die 4 Wohltätigkeitsorganisationen, über die sie ihre Mittel verteilt haben, sind:
• Gates Philanthropy Partners
• Nukleare Bedrohungsinitiative
• OpenMined
• Unsere Welt in Daten

Die Zuschüsse liegen insgesamt zwischen 300,000 und 1,000,000 US-Dollar, um den Schwerpunkt auf Impfstoffe, Diagnose und Schutz der schutzbedürftigen Personen zu legen. BitMEX geht davon aus, dass diese Aufstockung der Mittel die weltweite Reaktion auf Pandemien verstärken und mehr Richtung für zukünftige Ausbruchspläne geben wird.

Wer sind die 4 Wohltätigkeitsorganisationen, die Zuschüsse erhalten?

Die 4 gemeinnützigen Organisationen, die BitMEX unterstützt, sind heute als wichtige Facetten der Welt bekannt.

Gates Philanthropy Partners: Zu dieser Organisation gehören der Combating COVID-19 Fund und der Therapeutics Accelerator Fund. Diversifizierung in Forschung und Entwicklung zur Behandlung und Prävention, in der Hoffnung, den Betroffenen zu helfen und andere vor künftigen Infektionen zu schützen.

Nuclear Threat Initiative: Sie haben kürzlich den COVID-19 Frontline Guide für lokale Entscheidungsträger entwickelt, um die lokalen Regierungen um Schutz ihrer Gemeinde zu bitten. Es werden 7 Schlüsselmaßnahmen hervorgehoben, die für die Bereiche Notfallmaßnahmen, Gesundheitswesen, öffentliche Gesundheit und Gesundheitssicherheit erforderlich sind. Ihr Global Health Security Index hilft dabei, Länder zu identifizieren, die für globale Pandemien anfällig sind.

OpenMined: Sie erstellen frei verfügbare Open-Source-Software, die Sicherheit für ihre Benutzer bietet. Derzeit gibt es eine kostenlose Online-Community für Schulungen rund um die Coronavirus-Pandemie und Sicherheitsunterstützung für Entwickler von COVID-19-Apps.

Unsere Welt in Daten: Sie konzentrieren sich auf kontinuierliche Forschung und Daten von Weltproblemen, die die Bürger überall betreffen. Derzeit konzentrieren sie sich auf viele Merkmale der COVID-19-Pandemie und liefern korrekte, aktuelle Informationen.

BitMEX hat sich zum Ziel gesetzt, Mittel an die effektivsten Gruppen zu verteilen, die heute weltweit Unterstützung leisten können. Mit Hilfe vieler großer Organisationen, einschließlich BitMEX, können Gemeinden ihre Bürger während dieser globalen Pandemie besser unterstützen.

früher "
Weiter »