Was bestimmt den Bitcoin-Preis?

Welche Faktoren beeinflussen den Bitcoin-Preis?

Es gibt eine Vielzahl von Elementen, die den Bitcoin-Preis im Laufe der Zeit beeinflussen. Die Gesamtmenge an Bitcoins und Bitcoin-Inhabern - Die Gesamtmenge an Bitcoins beträgt 21 mln. Sie werden jedoch mit der Zeit produziert. Derzeit gibt es etwa 16 Millionen BTC und mehr als 14 Millionen Menschen haben Brieftaschen mit BTC. Diese Zahl wächst und da die Anzahl der Bitcoins repariert wird, werden die Kosten weiter steigen.

Nachrichten in Massenmedien

Es ist immer ein menschliches Element involviert, dh wie Menschen auf den Bericht reagieren können. Denken Sie beispielsweise an den prozentualen 25-Kurs nach der Festnahme von Ross Ulbricht oder den neuen Preisrekord in Erwartung der Winklevoss-ETF-Anhörung.

Technische Probleme

Bitcoin hat einen offenen Quellcode, damit jeder es analysieren kann. Im August 2016 fanden einige Hacker in Bitfinex ein Sicherheitsproblem, und die Rate sank danach.

Politische und finanzielle Anlässe auf der ganzen Welt

Im Zeitalter der Globalisierung können Entscheidungen in nur einem Land die Welt insgesamt beeinflussen - dh, dass Bitcoin in Japan als Zahlungsmittel akzeptiert wird.

Hohe Volatilität

Volatilität ist der Grad der Veränderung des Handelspreises über die Zeit. Die Volatilität von Bitcoin liegt momentan bei 10 Prozent. Es geht jedoch runter.

Der Hauptunterschied zwischen BTC- und realen Währungen besteht darin, dass alle oben genannten Funktionen durch mathematisch nachgewiesene Techniken, Algorithmen und Protokolle sichergestellt werden.

bitcoin preis

Was sind die wichtigsten Schwankungen der Bitcoin-Rate?

Es hat einige Kostenschwankungen in der Geschichte von Bitcoin gegeben.

Beeinflusst von globalen Ereignissen

Zwischen Oktober und November 2013 gaben Unternehmen auf der ganzen Welt bekannt, dass sie begonnen hatten, Zahlungen in BTC anzunehmen. Die Chinesen begannen, Bitcoins in Massen zu kaufen, und die Rate stieg überraschenderweise von $ 120 auf $ 1,150. Im Dezember verbot 2013, die People's Bank of China, Zahlungen in BTC, wodurch der Preis auf $ 500 fiel.

Beeinflusst von Massenmedien

Im April 2010 wurde eine aktualisierte Version des Quellcodes veröffentlicht. Nach diesem kurzen Artikel stieg die Rate um das Zehnfache. Im April veröffentlichte das Time Magazine einen kurzen Artikel über Bitcoin, in dem der Autor über die Zukunft der Kryptowährung sprach. Schnell danach stiegen die Bitcoin-Kosten von $ 2011 auf $ 10.

bitcoin preis

Was passiert mit Bitcoin-Kosten?

Etwas sicher vorherzusagen ist schwer. Jede Währung kann kollabieren. Es gibt einige bekanntermaßen abgewertete Währungen wie die deutsche Papiermark oder den simbabwischen Dollar. In kurzer Zeit fielen ihre Kosten praktisch auf null. Sie gingen außer Betrieb, da die Preise für Waren und Dienstleistungen sprunghaft anstiegen. Theoretisch sind technische Probleme und Einschränkungen, Code-Probleme, politische Anlässe und Entscheidungen sowie andere Kryptowährungen ein potenzieller „Deal Breaker“ für Bitcoin. Derzeit gibt es keine Voraussetzungen für den Rückgang. Viele Agenten der Krypto-Nachbarschaft und Finanziers glauben, dass das echte Bitcoin-Wachstum stabil ist und keine "Blase" ist. Bitcoin ist ziemlich jung, ungefähr zehn Jahre alt, und hat eine enorme Entwicklungsfähigkeit. Es ist schwierig, die Bewegung der Bitcoin-Rate vorherzusehen, um mehr über die gegenwärtigen und sich nähernden Muster zu erfahren. Es kann eine gute Idee sein, dem Marktplatz zu folgen und auf dem Laufenden zu bleiben.

früher "
Weiter »