free web hit counter

Bitcoin Cash Hard Fork geht zu Ende

Je früher geplant harte Gabel für BCH wurde erfolgreich abgeschlossen. BitMEX Research stellte dabei fest, dass der erste Block als ungültig eingestuft wurde. Dies war in einem Tweet auf der 15 vom November 2019 enthalten.

Über den ungültigen Block

Der Block wurde von Fork Monitor auf der Höhe von 609,136 erkannt. Es wurde dann vom Bitcoin ABC 0.19.0-Client als ungültig betrachtet. Der Block wurde Berichten zufolge bei 13: 44 UTC von BTC.com abgebaut. Es enthielt insgesamt 651-Transaktionen und hatte eine Blockgröße von 0.2MB. Es wurde berichtet, dass die älteren Versionen von BTC ABC nun entweder einer anderen Kette folgen oder für einige Zeit stecken bleiben.

Probleme, die noch gelöst werden müssen

Es gab relativ einfache Konsensänderungen, die von der neuesten Bitcoin Cash-Gabel betroffen waren. Es wurde jedoch nicht erwartet, dass die Änderungen die Münze in irgendeiner Weise spalten würden. Zuvor gab es Beschwerden bezüglich des Schwierigkeitsgrad-Anpassungsalgorithmus. Viele dachten, dass das umstrittene Schwierigkeitsmuster angegangen werden würde. Es scheint jedoch, dass es in der gesamten Gemeinschaft von Bitcoin Cash besorgniserregender sein wird, da die Änderungen nicht vorgenommen wurden.

Die Änderungen sollten den Schwierigkeitsgrad jedes Bitcoin-Cash-Blocks beheben. Sie basiert normalerweise auf dem Bewegungsfenster der vorherigen 144-Blöcke oder einer Schätzung des Werts von 24-Stunden. Es gab auch einige Bedenken, dass eine Gruppe von Bergleuten den Algorithmus für einige Vorteile tatsächlich spielt. Dies kann zu volatilen Schwierigkeiten und merkwürdigen Schwankungen der Hash-Rate führen.

Bisherige BCH-Geschichte

Trotz der kurzen Marktspanne hat Bitcoin Cash eine lange Geschichte. Es trennte sich vom Hauptbitcoin auf der 1 im August 2017. Es wurde berichtet, dass die Trennung das Ergebnis einer Reihe von Fragen zur Behebung des Bergbauproblems war. Sie unterschieden sich auch im besten Maßstab sowie in anderen grundlegenden Ideen. Die beiden virtuellen Münzen verwenden den Proof-of-Work, um neue Transaktionsblöcke zu signieren. Sie arbeiten auch mit einer Blockerscheinungszeit von nur zehn Minuten oder in der Nähe von 144-Blöcken an einem einzigen Tag.

BCH

Die wirtschaftlichen Probleme auf dem Markt

Die derzeit am Markt festgestellten Unstimmigkeiten könnten eine Auswirkung der nächsten BCH-Halbierung sein, die in 2020 erwartet wird. Laut einem der Mitwirkenden wird erwartet, dass sich diejenigen, die über Hashing-Fähigkeiten verfügen, derzeit diversifizieren. Sie leiten ihre Hauptmaschinen wahrscheinlich von BTC zu Bitcoin Cash, während sie auf die nächste Halbierung warten.

Aber die Halbierung erklärt nur, warum der nächste Hash nicht bösartig, sondern nur natürlich ist. Es gibt einige Bergleute, die bei Transaktionen anderen Text verwendet haben. Dies führte zu einer Inflation des Haschratbetrags, der verschiedenen unbekannten Einheiten zugeschrieben wurde.

früher "
Weiter »