free web hit counter

Bitcoin.com startet Bitcoin Market Place: "Local.Bitcoin.com"

Das Unternehmen hinter Bitcoin.com, Saint Bitts LLC, hat einen Marktplatz für Bitcoin ins Leben gerufen. Local.Bitcoin.com begann seinen Dienst als dies zu schreiben. Es unterstützt beide der größten Versionen von Bitcoin BTC und BCH.

Ein Peer-to-Peer-Marktplatz

Der Begriff Austausch ist für Dienste wie local.bitcoin.com falsch. Eine Börse bietet die gesamte Infrastruktur von Brieftaschen über Charts, Sicherheit usw. Möglicherweise sogar die Liquidität und die Versorgung mit Kryptowährungen. Das gilt teilweise auch für local.bitcoin.com. Entscheidend ist jedoch, dass Sie Ihr eigenes Portemonnaie verwenden und eine Transaktion von Fiat zu Bitcoin oder umgekehrt durchführen müssen.

Ihre Geldbörse, Ihre Wahl

Zahlungsmöglichkeiten auf local.bitcoin.com

Folglich haben Benutzer ein Interesse daran, eine Vielzahl von Zahlungslösungen zu verwenden. Local.bitcoin.com ermöglicht eine Vielzahl von Zahlungsdiensten.

Daher liegt die Sicherheit auch in Ihrer eigenen Verantwortung. Die Plattform erfordert keine KYC-Prozesse, da sie nur den Handel zwischen ihren Benutzern erleichtert. Folglich speichert die Site keine Transaktionsaufzeichnungen Ihrer Trades. Die Blockchain funktioniert jedoch und einige der Zahlungslösungen auch. Es liegt also an Ihnen, Ihre Spuren so gering wie möglich zu halten. Die Verwendung von VPNs und natürlich das Vermeiden von kryptobezogenen Kommentaren zu Ihren Transaktionen sind der Schlüssel. Dass local.bitcoin.com die Privatsphäre seiner Nutzer schätzt, wird für solche Marktplätze leider immer seltener. Während viele ähnliche Dienstleistungen zu Beginn angeboten wurden, waren sie früher oder später gezwungen, die KYC- und AML-Vorschriften zu übernehmen.

Wird KYC irgendwann in die Zukunft kommen?

Das Konzept ist natürlich nicht neu. Der offensichtlichste Vorgänger von local.bitcoin.com ist localbitcoins.com. Der finnische Dienst forderte seine Nutzer erst ab April auf, ihre Identität bei 2018 einzureichen. Das Land ist Mitglied der Europäischen Union und unterliegt als solches strengen Vorschriften. Andere Dienste in Europa wie bitcoin.de müssen ähnliche oder sogar die gleichen Vorschriften einhalten. Werden diese Bestimmungen in Zukunft auch für local.bitcoin.com gelten?

St Bitts LLC ist das Unternehmen hinter der Plattform. Es ist in St. Kitts & Nevis registriert. Das Land ist eher laissez-faire bekannt. ZB gibt es derzeit keine Regelung für Kryptowährungen. Obwohl ICOs im Land beschränkt sind. Derzeit gibt es keine Indikatoren, die darauf hindeuten, dass St. Kitts & Nevis den Markt regulieren wird. Aber es bleibt eine Möglichkeit in der Zukunft. Wenn nicht durch Innenpolitik, dann möglicherweise durch außenpolitischen Druck.

früher "
Weiter »