free web hit counter

Binance führt Bitcoin-Futures-Kontrakte ein

Changpeng Zhao, der Gründer und CEO von Binance, hat heute die bevorstehenden Funktionen seines Krypto-Austauschs vorgestellt, die noch ausstehen. Die größte Neuerung ist der Start von Bitcoin-Futures auf der Plattform.

CZ gab dies während des Asia Blockchain Summit in Taipei, Taiwan, bekannt. Das hat er gesagt:

„Binance wird in Kürze eine Futures-Plattform auf den Markt bringen. Ich habe noch kein genaues Datum. Die Simulations-Testversion wird in wenigen Wochen verfügbar sein. “

20x-Hebel - Altcoins könnten folgen

Die Plattform wird es dann ermöglichen, Bitcoin mit einer Hebelwirkung von bis zu 20 zu verkaufen. Dies wird zunächst nur mit Bitcoin möglich sein, aber Verträge für andere Kryptowährungen werden wahrscheinlich folgen. CoinDesk konnte auch von einem Sprecher von Binance erfahren, dass der Margin-Handel am 11 im Juli starten wird. Etwa eine Woche später wird der Futures-Handel auf Binance getestet.

Futures kurz erklärt

Zukünftige Kontrakte bieten Händlern mehr spekulative Optionen für den Handel mit Bitcoin. Grundsätzlich handelt es sich um einen Vertrag zum Kauf / Verkauf eines Vermögenswerts zu einem bestimmten Preis zu einem bestimmten Zeitpunkt. Beide Seiten verpflichten sich zur Vertragsabwicklung, unabhängig davon, ob der erwartete Preis erreicht wurde oder nicht. Diese Art des Handels ist äußerst riskant. Vor allem mit einem so volatilen Wert wie Bitcoin.

früher "
Weiter »