free web hit counter

Bonity Charity Foundation und UNDP bilden eine Partnerschaft für soziale Dienste

Das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP) ist Zusammenarbeit mit der Charity Foundation of Bance, um die Vorteile der Blockchain-Technologie in sozialen Projekten zu erkunden. Die Partnerschaft soll Lösungen finden, die es dem UNDP ermöglichen, seine Agenda umzusetzen.

Details der Partnerschaft

Die Brain Blockchain Charity Foundation spendete $ 1 Millionen für UNDP-Projekte. Die Enthüllung wurde während der Minisitzung der 73rd UN Generalversammlung gemacht, in der die "BINANCE Charity Foundation" (BCF) neben dem Women Political Leaders Global Forum (WPL) und dem Finanzzentrum für Süd-Süd-Kooperation (FCSSC) eine Co-Gastgeberin war.

Das United National Development Programme (UNDP) hat Strategien zur Einführung der DLT-Infrastruktur untersucht. Die Organisation geht davon aus, dass die Blockchain-Technologie für die Erhöhung der globalen Abdeckung und die weitreichende Wirkung ihrer sozialen Arbeiten, wie von den Gründern vorgesehen, von entscheidender Bedeutung sein wird.

Mit der Spende an das UNDP wird die Schaffung von Blockchain-Netzwerken finanziert, die Nutznießer von UNDP-Diensten wie der Armutsbekämpfungsgruppe, Organisationen zur Unterstützung der Bevölkerung, staatliche Selbsthilfegruppen usw. zusammenbringen.

Dies wird ein Teil der umfassenderen UN-Ziele für nachhaltige Projektentwicklung sein. Eine dedizierte und maßgeschneiderte DLT-Plattform wird die Überwachung der Projekte und die Transparenz der Mittelverwendung verbessern. Darüber hinaus wird es eingesetzt, um die Auswirkungen von Initiativen zu überwachen und festzustellen, ob die angestrebte Gruppe erfolgreich umgestaltet wurde.

Spenden Kryptos

Die Wohltätigkeitsstiftung ist positiv von einem guten Ergebnis

Helen Hai, die Leiterin der Stiftung, glaubt, dass die Partnerschaft eine neue Ära in der Arbeitsweise des UNDP einläuten wird. Erstens wird die Blockchain-Technologie das UNDP in die Lage versetzen, transformative Lösungen für Probleme zu entwickeln, vor denen die Menschen in allen Teilen der Welt stehen, insbesondere in Entwicklungsländern in Afrika, Südostasien, Südamerika und der Karibik.

BCF ist fest davon überzeugt, dass die Finanzierung des UNDP und die Unterstützung des globalen Wohltätigkeitsorgans in seiner Mission gute Ergebnisse in Bereichen bringen wird. Die neue Partnerschaft wird durch Blockchain-basierte Aktivitäten, die die armen und marginalisierten Gemeinschaften dieser Welt stärken, einen exponentiellen Beitrag zur Armutsbekämpfung leisten. Im Allgemeinen ist dies eine Social-Impact-Finanzierung, die darlegen wird, wie die Blockchain-Technologie für philanthropische Zwecke angepasst werden kann.

UNDP begrüßt die Partnerschaft

Das UNDP begrüßt die Partnerschaft

Der Direktor des Regionalen Büros für Asien und Pazifik des UNDP, der auch der stellvertretende Generalsekretär der Vereinten Nationen, Haoliang Xu, ist, begrüßte die Partnerschaft, die die seit langem bestehende UNDP-Idee bekräftigt, dass Blockchain Technology für Projekte mit sozialen Auswirkungen genutzt werden kann. Er äußerte seine Zuversicht, dass der BCF-Beitrag zur UNDP-Mission einen großen Beitrag dazu leisten wird, die Defizite in den Entwicklungszielen, die sich die Organisation in der schnelllebigen Welt gesetzt hat, anzugehen.

Zu diesem Zweck wurde die Brain Charity Foundation konzipiert

Bancine wollte der Gesellschaft etwas zurückgeben. Da Cryptos keine Grenzen haben, war der beste Ansatz, an den das Team denken konnte, die Gründung der Stiftung. Die Unterorganisation hat die Mission, die Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals - SDGs) zu erreichen, die Teil der UN 2030 Global Agenda sind.

Binance ist die größte Crypto-Exchange-Plattform der Welt. Das Unternehmen arbeitet daran sicherzustellen, dass die Blockchain-Technologie nicht nur für Crypto-Händler, sondern auch für die sehr armen und marginalisierten Menschen von Vorteil ist.

früher "
Weiter »