free web hit counter

Binance geht Partnerschaft mit Flutterwave ein

Binance, die derzeit größte Krypto-Börse der Welt, hat ihren ersten Fiat-Handel in Nigeria gestartet. Die Börse nahm ihren Handel mit dem nigerianischen Naira (NGN) auf. Der Umzug wurde nach erreicht Partnerschaft mit Flutterwave, ein nigerianisches Fintech-Startup.

Es ist nicht das erste Mal, dass Flutterwave eine Partnerschaft mit einer Kryptofirma eingeht. Das Startup hat sich in der Vergangenheit mit Ripple zusammengetan und dem Unternehmen eine Chance in der Überweisungsbranche Nigerias gegeben. Die Partnerschaft ermöglichte es Nigeria, als erstes Land in Afrika Ripplenet einzusetzen.

Die Austauschplattform wird Einzahlungen über Flutterwave eröffnen und es werden keine Gebühren dafür erhoben, zumindest für Einzahlungen, die nicht über 36,000 NGN liegen. Das ist für neu registrierte Benutzer, die die Naira über Flutterwave einzahlen. Das Angebot begann auf 24th, 2019.

Binance hat der Plattform auch drei Handelspaare hinzugefügt. Das sind BUSD / NGN, BNB / NGN und BTC / NGN. Dies bedeutet, dass Benutzer, die Naira einzahlen, damit BNB, BUSD und BTC kaufen können.

$ 10,000 Up Zu gewinnen

Um den neuen Markteintritt voranzutreiben und mehr Nutzer zur Einzahlung zu bewegen, hat Binance NGN im Wert von $ 10000 als Werbegeschenk beiseite gelegt. Die Mittel werden weltweit nach Verfügbarkeit vergeben.

Der Umzug von Binance bestätigt, dass die Kryptowelle schnell nach Afrika vordringt. Das bevölkerungsreichste Land Afrikas ist die nächste Station für Kryptowährungen. Nigeria verfügt jedoch derzeit über nicht existierende rechtliche Rahmenbedingungen und Regulierungsverfahren für digitale Währungen.

Nigerias neu gewählter Sprecher des Parlaments, Herr Femi Gbajabiamila, verspricht, die Situation zu ändern und sich mit der aufkommenden Technologie zu befassen.

Flutterwave, laut Y Combinator das wertvollste Startup in Afrika

Der amerikanische Saatgutbeschleuniger Y Combinator hat den globalen Markt bewertet und Flutterwave als das am meisten geschätzte Startup-Unternehmen auf dem afrikanischen Kontinent identifiziert. Über einhundert Unternehmen haben das Gaspedal absolviert.

Gemäß dem Bericht wird jedes Unternehmen in der Liste mit mindestens 150 Mio. USD bewertet, wobei die Gesamtkombination einen Wert von 155 Mrd. USD aufweist.

Die nigerianische Fintech-Branche, die von Olugbenga Agboola und Iyinoluwa Aboyeji gegründet wurde, belegt auf der Y Combinator-Liste den 97-Rang unter den 102-Startups. Das Startup hat bisher über 20.1 Millionen US-Dollar gesammelt.

Flutterwave ist der einzige Vertreter, der nur 1% der Liste erreicht, wobei Nordamerika mit einem überwältigenden 87.3% dominiert. Asien, Europa und Südamerika bilden jeweils 4.9, 3.9 und 2.9.

Flutterwave und Binance

Binance und Kakao Partnerschaft

Durch das südkoreanische Kakao machte Binance auch einen Expansionsschritt nach Asien. Die größte Austauschplattform erhielt eine Einladung zum Klaytn Global Blockchain Council, einem Projekt von Kakao, dem größten Internetunternehmen in Südkorea.

Klaytn ist ein Projekt von Kakaos Blockchain Ground X, dessen Mainnet im Juni 2019 war.

Durch die Integration von Binance erhält die Exchange-Plattform einen neuen Zugang zum Governance-Konsensknoten von Klaytn.

früher "
Weiter »