free web hit counter

Bank of America beschäftigt sich mit der DLT- und Krypto-Industrie, was ist die Auswirkung?

Es wird erwartet, dass die Bank of America kurzfristig eine große Rolle in der Kryptowährungsbranche spielt. In 2014 beantragte die preisgekrönte Bank ein Patentrecht für die Einlagerung digitaler Token für Institute. Am November 13, 2018, erteilte das US-amerikanische Patent- und Markenamt der Bank eine Genehmigung Rollout seiner Crypto-Dienste.

Aus diesem Grund ist die BoA darauf ausgerichtet, Tresor-basierte Sicherheit für Kryptowährungen zu bieten, mit dem Ziel, die grassierenden Fälle von Diebstahl zu reduzieren, mit denen viele Crypto-Inhaber konfrontiert sind.

Krypto und traditionelle Banken trotzen Dezentralisierung

Satoshi Nakamoto stellte sich seine Bitcoin-Kryptowährung als ein vollständig dezentralisiertes Wertetoken vor, das die zentralisierte Währung meidet. Viele Banken wie die Bank of America unterstützen jedoch stattdessen die Verwendung von Kryptowährungen, um die von Crypto-Transaktionen gebotenen Chancen zu nutzen.

Blockchain-Adoption wirkt sich positiv aus

Im Mainstream-Markt nimmt die Einführung von Blockchain zu. Bei einer Zwischenwahl in den USA setzte die Plattform von Voatz beispielsweise die Blockchain-Technologie ein, um mobile Abstimmungslösungen für militärisches Personal und Veteranen im Ausland anzubieten. Das System verhinderte Wahlbetrug in dieser Wahlklasse und stellte sicher, dass alle Wähler unabhängig von ihrem Standort an der Übung teilnehmen.

Blockchain-Adoption

Darüber hinaus wird Blockchain in anderen Bereichen wie Social Media, Mode, Finanzen, Überweisungen usw. eingesetzt, die eine stark gesicherte Infrastruktur erfordern.

Crypto Adoption ist noch abzuholen

Mit der zunehmenden Akzeptanz von Blockchain stagniert die Annahme von Cryptos aufgrund verschiedener Faktoren. Darüber hinaus verwenden die wenigen Inhaber von Cryptocurrency keine digitalen Token für den täglichen Einkauf, sodass Cryptos eher als spekulative Vermögenswerte betrachtet wird als Währungen.

Dies lässt viele Menschen skeptisch gegenüber dem prognostizierten erwarteten Geldwechsel in Richtung digitaler Währung sein.

Bank of America bietet eine Lösung an, die die Akzeptanz von Krypto beeinträchtigen könnte

Die Bank of America bietet Crypto-Depotdienste an, die Digital Token-Einlagen zusammenfassen und zur Sicherheit in einem Offline-Tresor sichern. Untersuchungen zeigen, dass die Crypto-Sicherheit einer der Faktoren ist, die Massenakzeptanz verhindern, da die meisten Crypto-Geldbörsen anfällig für Hacks und Diebstahl sind.

In der Patentanmeldung erkennt die Bank die Tatsache an, dass auf Krypto lautende Finanzdienstleistungen allgemein üblich sind, und das Unternehmen beabsichtigt, einen Dienst anzubieten, der Crypto-Inhabern zugute kommt.

Nach dem erfolgreichen Start des Dienstes können andere Institute der Führung der Bank of America folgen. Dies könnte dazu führen, dass die Verwendung von Crypto allgemein als Kaufeinheit akzeptiert wird und zu einem Anstieg der Akzeptanz führt.

Die Crypto Custody Services bieten bequeme Dienste an

Das Patent hat eine Facette, die auf das Gebührenproblem hinweist, mit dem Crypto-Inhaber konfrontiert sind, wenn sie Cryptos konvertieren, da sie häufig Dritte benötigen, um in ihrem Namen zu handeln. CNN weist darauf hin, dass die Lösung der Bank of America das Problem beseitigen würde, da die Lösung es der Bank ermöglichen wird, für Kunden zu handeln und Transaktionsgebühren einzusparen.

früher "
Weiter »