free web hit counter

Aufkommende Details von Samsung Galaxy S10 Cryptocurrency Wallet

Samsung ist eines der führenden Smartphones der Welt. Der Wettbewerb um mehr Kunden wird brutaler. Smartphone-Entwickler fügen ihren Geräten neue Funktionen hinzu, um sie robuster und den Markttrends anzupassen. Samsung Galaxy S10 Kryptowährungsgeldbörse ist eine solche Funktion, die auf der ganzen Welt massive Zugkraft gewonnen hat.

Details zu Samsung Galaxy S10 Cryptocurrency Wallet

Das Samsung Galaxy S10 Cryptocurrency-Portemonnaie ist so konzipiert, dass die Benutzer unterwegs bequem auf ihre Kryptowährungen zugreifen und diese speichern können. Die Ankündigung erfolgte während der Markteinführung des Smartphones letzte Woche.

Berichte zeigen, dass die S10-Kryptowährungsgeldbörse wird es Benutzern des Smartphones ermöglichen, Bitcoin, Ethereum und eine weitere neue, mit Ethereum verwandte digitale Münze namens Cosmo Coin zu speichern.

Ein weiteres Highlight dieser Brieftasche ist, dass es sich um eine Kühlmappe handelt. Dies bedeutet, dass es nicht mit dem Internet verbunden ist und Hacker nicht in der Lage sind, remote darauf zuzugreifen. Nur Benutzer oder andere Personen, die autorisiert sind und Zugriff auf das Passwort und die Codes haben, können auf die in der Brieftasche gespeicherten digitalen Assets zugreifen.

Samsung Galaxy S10 Kryptowährungsgeldbörse

Beachten Sie auch, dass Samsung Galaxy S10-Telefone Dapps (dezentrale Anwendungen) unterstützen. Hierbei handelt es sich um mobile Anwendungen, die auf Blockchain-Technologie laufen. Zum Zeitpunkt des Schreibens ist Cosmee die primäre auf S10 installierte dezentrale Anwendung. Mit dieser von der Blockchain gestützten Anwendung können Benutzer Cosmo-Token als Gegenleistung für die Zeit erwerben, die sie mit dem Schreiben und Senden von Schönheitsbewertungen in der Anwendung verbringen.

Die Cosmee-Anwendung wurde von Cosmochain entwickelt, einem Startup-Unternehmen mit Blockkette, das in Südkorea ansässig ist. In einem kürzlich durchgeführten Interview hat das Unternehmen seine mobile Anwendung als Anwendung zur Überprüfung der Schönheit beschrieben, bei der Blockchain verwendet wird, um alle von den Benutzern eingereichten Bewertungen effizient aufzuzeichnen.

Das Management-Team von Samsung hat auch bekannt gegeben, dass die Kryptowährungsgeldbörse eine weitere digitale Währung unterstützt, die noch nicht populär ist und die Bezeichnung Enjin Coin trägt. Diese digitale Währung basiert ebenfalls auf Ethereum und ist speziell auf Gamer zugeschnitten.

Die Entwickler arbeiten auch an neuen Funktionen, die es ermöglichen, kontaktlose Zahlungen mit digitalen Währungen zu unterstützen.

Der Aufstieg der Blockchain-Handys

Das Samsung Galaxy S10 Cryptocurrency-Portemonnaie ist ein ausreichender Beweis dafür, dass die Smartphone-Hersteller auch die Blockchain-Technologie nutzen möchten. Die Idee, ihre Geräte kryptowährungsfähig zu machen, basiert auf der Notwendigkeit, mit den Markttrends Schritt zu halten.

Die Samsung Galaxy S10-Kryptowährung-Geldbörse wird definitiv mehr Menschen zum Kauf des Smartphones motivieren. Das Unternehmen wird auch von einer größeren Marktreichweite und Markenbekanntheit profitieren. Lesen Sie mehr cNeuigkeiten zur Ryptowährung hier.

früher "
Weiter »